Schlagwort-Archive: wkw

Warum nur ?

Habe vorhin in meinVZ eine Nachricht aus der lieben Verwandschaft bekommen. Das heißt die Nachricht stammte von gestern Abend, gelesen habe ich sie aber erst vorhin.

Sorry, ich muss dir das weiter schicken
(und es funktioniert auch, also schick es lieber weiter???):

Mit Tränen zeigt der Mensch, dass er nicht weiter weiß.
Schicke diese Mail an15 Leute in den nächsten 143min,
wenn du fertig bist drücke F6 und die Person, die in
dich verliebt ist, erscheint auf dem Bildschirm in
Buchstaben. Es ist erschreckend, weil es wirklich
funktioniert. Wenn du die Kette brichst wirst du
Probleme in Beziehungen bekommen – die nächsten 5
Jahre.
Probier es mal aus, bin gespannt wer da
erscheint

Da ja nun die besagten 143min um waren, habe ich spaßeshalber mal bei meiner Cousine nachgefragt, ob’s denn funktioniert hat.

Natürlich nicht !!!

nö! Und bei dem ders mir geschickt hat natürlich auch nicht! So ein scheiß…oder vielleicht ist der Scherz bei der Angelegenheit, dass eben nichts passiert ;-)

Ich habe ihr geraten solche Mails am besten immer gleich zu löschen. Deren einziger Sinn ist es die Mailserver zu verstopfen (und dann wird sich gewundert, warum WKW und meinVZ und wie sie alle heißen manchmal so grottenlahm sind).

Wir habens doch nun schon so oft geschrieben … aber offenbar muss man es immer wieder von neuem sagen.

»BITTE BITTE BITTE !!!! LÖSCHT EINFACH DIESE „KETTENMAILS“«

Bauernfänger

Wie kommt man an private Bilder, die Email-Adresse, das Geschlecht und das Geburtsjahr, ohne einen Finger dafür krumm zu machen ?

Nichts einfacher als das. Erstelle einen »Dienst«, der dir verspricht »kostenlos« dein Bild aufzupimpen und die Nutzer geben Dir alles !!!

Gestern erhielt ich binnen einer Stunde zweimal eine Nachricht in WKW aus der nahen Familie, mit einem Link auf diesen Dienst. Neugierig, wie ich nun mal bin, bin ich auch gleichmal hin gesurft.

Zunächst mal gibt es auf besagter Seite (http:⁄⁄www.pimp-my-pic.cc.gd⁄) überhaupt keinen Hinweis auf den Betreiber. Kein Impressum, keine Kontaktdaten, nix.

Da ich ohne zu wissen, was mit meinem Bild passiert keines hochladen will, habe ich einfach mal den Link »HOCHLADEN & PIMPEN« geklickt. Und obwohl ich gar nix angegeben habe, wiegt mich die Folgeseite in Sicherheit, dass mein Bild jetzt bearbeitet wird. »(ah..ja !)«

Überraschung: Auf der folgenden Seite kommt nun gar nicht das versprochene hochgeladene Bild, sondern die Aufforderung einen bestimmten Link an alle Freunde zu verschicken, denn erst wenn der Link 15 x geklickt worden sei, könne das Bild abgerufen werden. Wer aber nicht so lange warten will, könne sich das Bild aber auch per Email schicken lassen.

Glücklicherweise wird man aber auch hier vorher hingewiesen, dass die Zusendung erst erfolge, wenn mindesten 15 Personen den zuvor verschickten Link geklickt hätten. Wer denn immer noch möchte, wird nun um Email-Adresse, Alter und Geschlecht gebeten. Dein Bild haben sie ja schon !!!

Ich bin fest davon überzeugt, dass hier in keinster Weise Bilder „gepimpt“ werden, sondern lediglich „dummer“ User auf perfide Art zur Herausgabe von persönlichen Daten verleitet werden. Was tatsächlich mit deinen Daten und vor allem deinem Bild passiert, wirst du vermutlich nie erfahren.

Also meine Empfehlung: FINGER WEG !!!

Nachholbedarf

Vorgestern hab ich ja unter „ratlos“ schon mal gepostet, dass sie sich bei WKW angemeldet hat. Ich hab ihr geschrieben, sie schrieb mir zurück. Das war seit über 5 Jahren wieder der erste Kontakt – wegen einer saudoofen Sache war Funkstille zwischen meiner besten Freundin seit „in die hosemach tagen“ und mir. Gestern abend war es dann soweit, wir haben telefoniert – gleich über 2 Stunden und haben uns so gut verstanden wie früher. Gut in 2 Stunden kann man 5 Jahre nicht aufholen, aber der Anfang ist gemacht und es werden wieder genauso viele lange schöne Telefonate folgen wie früher…

Demontage einer Traumfrau

Das Leben, und wenn auch nur das virtuelle, schreibt manchmal die irrwitzigsten Geschichten.

Wie Michi auch, bin ich seit ca. zwei Monaten auch eifrig in WKW unterwegs. Vor ca. einer Woche etwas hinterließ mir da plötzlich eine mir völlig unbekannte Person – die ich zuvor lediglich als Besucherin in meines Schwagers Profil „sah“ – einen erstmal relativ unverfänglichen Gästebucheintrag:

[…]
Nett aussehenden leuten hinterlasse ich
nämlich gerne grüße.

Wir kennen uns noch nicht, aber das macht ja
nix

Als ich mich daraufhin nicht weiter gerührt hatte, schrieb sie mir, dass sie „mich wohl vergrault“ hätte, weil ich mich ja nicht mehr gemeldet habe. In den folgenden Nachrichten fing sie dann relativ konkret an, mich förmlich „anzubaggern“ und mich zu einem Seitensprung zu animieren.

Da iein Seitensprung für mich nie in Frage käme, habe ich Michi eingeweiht und ihr die Nachrichten gezeigt, die mir die Person bisher so zugeschickt hatte. Michi war daher auch neugierig und forderte förmlich, dass ich das „Spiel“ mal weitertrieb.

Nach weiteren nicht mehr ganz sooo jugendfreien Nachrichten war es an der Zeit, dass ich auch mal was von ihr sehen wollte. Da sie kein Profilbild in WKW gesetzt hatte, schickte sie mir gestern per Email – ich habe hierfür extra ein zweites Googlemail-Konto angelegt – sechs Fotos, die sie in relativ aufreizenden Posen zeigte.

Als ich diese gestern abend – wieder mit Michi – ansah, lachte Michi plötzlich und sagte, dass sie genau DIESE Bilder kürzlich in einem Fotoalbum bei einer ganz anderen Person in WKW gesehen habe. Anhand des Browserverlaufs konnte sie dann auch das betreffene Profil wiederfinden, und siehe da… alle sechs Bilder fanden sich da wieder.

Da ja nun eindeutig geklärt war, dass es sich bei der beagten Person um ein Fake handelte, bat ich sie heute um weitere Fotos von denen Sie zuvor schonmal gesprochen hatte. Die wollte sie mir dann aber erst heute nachmittag schicken, weil sie sie nicht dabei hatte und kündigte schon mal an, dass sie auf denen aber besser ins Licht gerückt sein und die von einem Fotografen sind und sie daher vielleicht „etwas anders“ aussehen würde.

Für mich war klar, dass sie nun unter Zugzwang war und sagte ihr auf den Kopf zu, dass sie sich das Schicken sparen könne. Auf ihre Frage, ob ich kalte Füße bekommen habe, bekam sie eine schöne Antwort die ihr hier nachlesen könnt bzw. müsst.

Es hat übrigens keine 10 Minuten gedauert, bis besagte Person aus WKW verschwunden war.

Feigling :depp:

Geile Zeit

war das damals. So Anfang der 90er, als wir noch immer in unsere Stammdisco das Filou in Fulda gegangen sind.
Aber nie hätte ich gedacht, dass ich mit einigen nun wieder in Kontakt trete. „Wer-kennt-wen“ sei dank. Als ich mich schon im letzten Jahr bei WKW anmeldete, dachte ich, nun ja das wird schon so eine Plattform wie all die anderen sein. Aber nein, da sollte ich mich täuschen. Ich wollte mich schon wieder abmelden, da trudelten doch so nach und nach ein paar „bekannte Gesichter“ ein. Also blieb ich, lud ein Bild von mir hoch und legte ein ordentliches Profil an.

Ja und tagtäglich nun treffe ich neue bekannte Leute. Heute z. B. treffe ich jemanden, dessen Name und Gesicht mir doch bekannt vorkam. Es stellte sich raus, dass wir uns nicht nur vom Filou kannten, sondern auch noch aus FOS Zeiten. Einfach klasse. Das ist definitiv MEINE Plattform, zumal es dort eine „Filou-Gruppe“ gibt…
So, ich geh dann mal 15 Jahre zurück – ins Filou, und mit dieser Musik hier gelingt mir das garantiert gut.

Schwirrt von euch auch jemand dort rum oder darf ich jemanden einladen?

Und weil’s so schön passt, noch ein Video für euch: Geile Zeit von Juli