Schlagwort-Archive: Kettenmails

Warum nur ?

Habe vorhin in meinVZ eine Nachricht aus der lieben Verwandschaft bekommen. Das heißt die Nachricht stammte von gestern Abend, gelesen habe ich sie aber erst vorhin.

Sorry, ich muss dir das weiter schicken
(und es funktioniert auch, also schick es lieber weiter???):

Mit Tränen zeigt der Mensch, dass er nicht weiter weiß.
Schicke diese Mail an15 Leute in den nächsten 143min,
wenn du fertig bist drücke F6 und die Person, die in
dich verliebt ist, erscheint auf dem Bildschirm in
Buchstaben. Es ist erschreckend, weil es wirklich
funktioniert. Wenn du die Kette brichst wirst du
Probleme in Beziehungen bekommen – die nächsten 5
Jahre.
Probier es mal aus, bin gespannt wer da
erscheint

Da ja nun die besagten 143min um waren, habe ich spaßeshalber mal bei meiner Cousine nachgefragt, ob’s denn funktioniert hat.

Natürlich nicht !!!

nö! Und bei dem ders mir geschickt hat natürlich auch nicht! So ein scheiß…oder vielleicht ist der Scherz bei der Angelegenheit, dass eben nichts passiert ;-)

Ich habe ihr geraten solche Mails am besten immer gleich zu löschen. Deren einziger Sinn ist es die Mailserver zu verstopfen (und dann wird sich gewundert, warum WKW und meinVZ und wie sie alle heißen manchmal so grottenlahm sind).

Wir habens doch nun schon so oft geschrieben … aber offenbar muss man es immer wieder von neuem sagen.

»BITTE BITTE BITTE !!!! LÖSCHT EINFACH DIESE „KETTENMAILS“«

Und wieder mal nervige Kettenmails

Ich hab ja schon mal geschrieben, wie mich diese Kettenmails doch nerven.

Jetzt habe ich doch glatt wieder mal folgende bekommen:

Dies ist eine spezielle Diät, entwickelt für Frauen, um dem beruflichen und privaten Stress standzuhalten, welcher sich tagsüber anhäuft:

FRÜHSTÜCK:
1 Grapefruit
1 Scheibe Vollkorntoast
1 Tasse Magermilch

MITTAGESSEN:
1 kleine Portion fettfreies Hähnchenfleisch mit einer Tasse Spinat 1 Tasse Kräutertee 1 Stück Schokolade als Nervennahrung

NACHMITTAGSSNACK:
Den Rest der Tafel Schokolade
1 Dose Manhattan-Eiscreme mit Schokosplittern

ABENDESSEN:
4 Gläser Wein (rot oder weiß)
2 Stangen Knoblauchbrot
1 Familienpizza Speziale oder
1 Riesenteller Spaghetti Carbonara
3 Snickers oder
1 Schachtel MonCherie

MITTERNACHTSSNACK:
1 ganzer Käsekuchen, gerade aus dem Kühlschrank

Schicke dies an 4 Frauen weiter, und du nimmst 1 kg ab.
Schicke dies an alle Frauen, die du kennst, und du nimmst 5kg ab. Wenn du diese Mail löschst, nimmst du sofort 5 kg zu.

PS: Das will ich natürlich nicht riskieren *lächel *

Ich hab sie natürlich nicht weitergeleitet ( und sofort gelöscht) und jetzt muß ich doch gleich mal schauen, ob ich 5 kg zunehmen werde. Wenn dies der Fall sein sollte, dann liegt es wohl eher am ganzen Käsekuchen!

AHHHHHHHHHHHH……….ich will KEINE KETTENMAILS mehr!

Kettenmails… die etwas andere Spam-Mail

FUN-Mail sind im allgemeinen ja originell und witzig – daher zähle ich mich auch zu den Verfechtern, die eine oder andere über einen stetig wachsenden Verteiler zu verbreiten.

Fürchterlich finde ich allerdings diese sogenannten „Glücksbringer-Mails“, in denen versprochen wird, dass ich ganz doll viel Glück haben werden, wenn ich die mit tollen Landschaftsbildern und manchmal poetisch anmutetenden Phrasen gespickten PowerPoint-Präsentationen an eine mehr oder minder große Schar von „Mitgläubigen“ im Schneeballsystem weiterleite

Toll ist auch das gestaffelte Glück, was je nach größe des Verteilers mir zuteil werden soll..

    Ein Empfänger = Pech
    5 Empfänger = etwas Glück
    50 Empfänger = Das Glück wird einen Namen haben
    500 Empfänger = Das Glück wird zu dir kommen …

… Ja aber nur im Rahmen der Staatsanwaltschaft, weill du dann als Spammer geführt wirst……

Meine bessere Hälfte hat auch einen passenden Beitrag hierzu ge“blogt“

https://duerrbi.de/wordpress/?p=20

Wer mehr über solche „Unsinn-Mails“ wissen will, findet interessantes hierzu bei Sophos