Schlagwort-Archive: Sommer

Urlaub genießen

Genau das tun wir in vollen Zügen.
Wundert euch bitte nicht, dass es zur Zeit nicht wirklich viel Bilder zu gucken gibt. Unsere gute „Canon Powershot“ hat ihren Geist aufgeben. Zuerst ging kein zoomen mehr (Rotstich beim Zoomen drinnen und ganz weiß beim Zoomen draußen) und jetzt geht gar nichts mehr, nur noch schwarze Bilder, aber die gestochen scharf ;-)
Und mit der Handykamera macht das knipsen auch nicht immer Freude.

Aber egal, wir behalten unsere Bilder von wunderschönen Radtouren und anderen Ausflügen einfach in unserer Erinnerung, da geht nichts kaputt!

Wir werden die nächste Woche noch in toller Urlaubslaune sein und hoffen, das das Wetter uns auch noch weiterhin so gut gesonnen ist wie bisher.

Geschafft!!!

So, da hätt ich’s mal wieder geschafft. 3 Wochen Urlaub, die wir einfach nutzen wollen, um uns zu erholen, dieses und jenes zu machen, worauf wir grade Lust haben.

Wir werden zwar nicht wegfahren, aber langweilig wird uns garantiert nicht. Es gibt einfach noch so viel zu erkunden und zu erleben hier. Wir hoffen nur, dass das Wetter auch mitspielt.
Wir werden bestimmt auch mal an euch denken und euch hin und wieder an unseren Aktivitäten teilhaben lassen, wir wissen doch, wie gerne ihr Fotos guckt :-)

Nachher werde ich mich dann gleich mit dem Dürrbi (wenn der auch endlich Feierabend hat) in der Stadt treffen und uns ein „Entenrennen-Los“ kaufen. Nächstes Wochenende steigt hier nämlich wieder „Das Fest“. Da findet u. a. am Sonntag das „Entenrennen“ statt. Da waren wir letztes Jahr schon dabei und ich fand’s einfach schön zu sehen, wie 7000 quietschgelbe Gummienten gemeinsam an Start gingen und zu beobachten, wie sie schön geschwommen sind.
Naja, und immerhin hatte meine Ente letztes Jahr auch einen kleinen Preis gewonnen :-)

Jetzt aber erst mal ein Käffchen…

Ich liebe es!

Ja, ich liebe dieses Wetter.
Endlich Sommer mit allem, was dazu gehört.
Gute Laune, Laute Musik, Aktivitäten im Freien, Sonnenstrahlen, die einen zärtlich berühren, leichte luftige knappe Kleidung, leider auch viele Modesünden und solche Dinge, die unsere Augen nicht wirklich sehen möchten
Ja, daran merkt man, dass endlich Sommer ist und den genießen wir auch und sind daher viel draußen anzutreffen.

Gestern haben wir lecker gegrillt – Puten-Paprika-Zucchini Spieße, dazu gab’s einen großen gemischten Salat mit Schafskäse.

Und heute sind wir mal wieder sportlich unterwegs.
Der Dürrbi ist mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Gegen 16:30 Uhr werde ich mich mit dem Rad dann auf dem Weg machen und mit dem Dürrbi treffen, damit wir dann gemeinsam zum Baggersee radeln können. Mit in meiner Tasche werden dann Köstlichkeiten für ein Picknick sein (Paprika-Tomaten-Salat, kleine Schnitzelchen und Erdbeeren) So können wir dann gemütlich am See essen und müssen dann zuhause nichts mehr kochen.
Hach, ich freu mich schon!
Und ich werde dieses mal auch ein paar Foddos machen, bevor die Maksi wieder mit dem Hammer kommt ;-)

So, jetzt wünsch ich euch allen noch eine schöne Wochenmitte, lasst’s euch gut gehen, vielleicht mit dem Lied hier.

Baggerseesaison eröffnet

War das mal wieder schön.

Nachdem für gestern wieder schönes warmes Wetter vorhergesagt war, haben wir beschlossen, das erste Mal in diesem Jahr „unserem“ Baggersee einen Besuch abzustatten.
Also haben wir gegen mittag unsere Räder geschnappt und sind die 20 km zu dem See geradelt. Mit in unseren Taschen waren leckere gesunde Müslimuffins und frische Kirschen, die wir am Abend zuvor noch von unserem Baum gepflückt haben.

Der Baggersee ist noch so schön wie jedes Jahr. Vorne mit Teens und anderen zeigefreudigen „schaut was hab ich für einen schönen Bikini“ in der Sonne brutzelnden Menschen, dazwischen die grillende Bevölkerung, die bis zum Pavilion wirklich alles dabei haben und ganz hinten eben jene, die einfach nur Ruhe wollen, den See beobachten wollen, die auch den Schatten lieben und es lieben, den See fast ganz für sich alleine zu haben. Und zu denen gehören wir.
Es war einfach herrlich, auch wenn es anfänglich wieder mal etwas Überwindung kostete, so war es dann super angenehm im Wasser.
Und ich bin mal wieder froh, dass ich nicht zu den Püppchen gehören, die eine Zeh ins Wasser halten, dann schnell wieder zurückgehen, Schreianfälle kriegen, wenn sie kurz nassgespritzt werden und beleidigt sind, wenn ihre Freunde sie allein am Ufer zurücklassen, da diese ja eine kleine Runde schwimmen wollten.

und es rührt weiter

Nachdem das Walnusseis gestern super gelungen ist und einfach nur njam njam schmeckt, rühre ich jetzt grade das nächste Eis an.

Und nein Maksi, ich weiß weder beim Walnusseis noch beim heutigen Eis wieviele WW Punkt es hat. Gestern das hatte wohl einige mehr (leider), aber das heutige Erdbeere-Quark-Eis dürfte recht wenige haben. Einfach nur Erdbeeren, Quark, einen kleinen Schuss Sahne und wenig Zucker. Die Masse schmeckt zumindest schon mal, jetzt muss es nur noch fest werden.

Bei der Wärme heute genau der richtige Nachtisch…

Hab ich heute übrigens schon mal erwähnt, dass ich super gute Laune habe? Das liegt wohl erstens bestimmt am Wetter und zweitens an unserem Pizzabäcker hier im Ort *g*