Kleine Ursache – große Wirkung

Wer in den letzten Tagen vesucht hat, einzelne Artikel auf diesem Blog aufzurufen, wird festgestellt haben, dass diese alle in einem

    „HTTP 500 Internal Server Error“

geendet sind.

Sämtliche anderen Aufrufe, z.B. auf Kategorie-Ebende oder Tagesbaisert funktionierten einwandfrei.

Dass das ganze schon seit dem 25.07. nicht mehr lief, habe ich gestern erst in den Serverlogs entdeckt, vorher ist es uns gar nicht aufgefallen.

Ursache war eine „Unachtsamkeit“ bei der Umsetzung unseres „neuen Projektes“, dadurch habe ich mir die comments.php zerschossen.

Gott-sei-Dank konnte ich mir diese aus der Ur-comments.php aus diesem Theme wiederherstellen.

Es kann also wieder kommentiert werden.

Urlaub :-)))

Nicht, daß ihr euch wundert, warum hier so wenig geschrieben wird. Aber wir haben seit gestern erst mal 3 Wochen Urlaub. Natürlich sind wir hier aber auch nicht untätig, wir „widmen uns grade einem neuen Projekt“. Was es ist, erfahrt ihr in den nächsten Tagen.

Laßt’s Euch gut gehen und arbeitet nicht zuviel :-)

leckere Vollwert-Burger

Wir haben uns vorgenommen, Euch auch ab und zu dran teilhaben zu lassen, was Leckeres bei uns auf den Tisch kommt. Die Rezepte werden wir euch dann auch geben, und zwar auf ner seperaten Rezepte – Seite (die wirds dann in den nächsten Tagen geben, solange müßt ihr mit den Bildern zufrieden sein :-) )

Heute gab’s also leckeren Vollwert-Burger. Beim Einkaufen heute hatten wir Lust auf Hamburger, kurzerhand haben wir uns entschlossen, diese etwas abzuwandeln und gesunde Burger daraus zu machen!

Also hat Schatzi Roggenbrötchen mit Sauerteig (die BESTEN) gemacht und ich 6-Korn-Gemüse-Bratlinge (teilweise mit Käse überbacken). Dazu gab’s noch nen Kräuterquark.

Roggenbrötchen - die BESTEN6-Korn-Gemüse-Bratlingeder fertige Burger

War sehr lecker und jetzt sind wir ja sowas von satt.

Erwartung übertroffen

Gestern abend haben wir also unser Müsli-Paket von der Packstation abgeholt und haben es zu Hause erst mal gleich aufgemacht und die einzelnen Müslidosen eingehend „untersucht“ und natürlich auch hier und da etwas genascht :-)
Dann haben wir die 4 Müslidosen erst man in Sicherheit gebracht (damit wir nicht alles auf einmal essen ;-) )
Müsli Galerie

Heute morgen haben wir uns tierisch aufs Frühstück gefreut und holten schnell Müslischalen aus dem Schrank und ich machte noch nen leckeren Milchkaffee dazu.
Müslidose auf, etwas in die Schale
Müsli pur

Schnell noch etwas Milch (wahlweise natürlich auch Joghurt oder was auch immer) dazu

Milch dazu
Und dann nur noch PURER GENUSS !!!!
Wirklich so was von lecker, kein Wunder wenn bei den Zutaten „viel Liebe“ dabei ist :-)
Für uns steht fest, daß war garantiert nicht das letzte Mal bei den Jungs von MyMuesli unser individuelles Müsli gemixt haben.