Shoppen, Leckereien, Muskelkater

Genau daraus bestand unser schönes langes Wochenende bzw. ist die Bilanz eines wunderschönen Sonntages.

Aufgrund des Feiertages am Donnerstag haben wir den Freitag auch frei gehabt und somit ein wunderschönes Wochenende genossen :-)

Freitag waren wir wunderschön shoppen und haben uns ein paar neue Klamotten gegönnt, außerdem musste mal ein neuer Drucker her und last but not least gab es noch einne schönen Eisbereiter für unser Bosch MUM4 Küchenmaschine. Das Teil ist einfach genial und das zuerst getestete Bananeneis ist einfach nur lecker und so was von cremig. Ich hätte nie gedacht, dass man mit so einem winzigen Gerät so leckeres Eis zaubern kannn. Vor allem kann ich nun selbst bestimmen, wie süß ich mein Eis haben möchte und ob es vielleicht nicht etwas fettärmer geht!
Den Freitagabend haben wir dannn in unserer neu auserkorenen Lieblingskneipe – dem Stövchen in Karlsruhe – verbracht. Im Biergarten bei herrlichem Wetter schmeckte uns der Flammkuchen mit ein paar Cocktails als Nachtisch ;-)
Endlich mal eine Kneipe, wo die Cocktails auch bezahlbar und trotzdem 1A sind.

Samstag wurde das schöne Wetter auch noch genutzt und wir haben uns schön gegrillte Leckereien munden lassen.

Damit nach den ganzen Köstlichkeiten unsere Waage nicht einen allzu großen Schrecken bekommt, haben wir gestern einen wunderschönen Radfahrtag eingelegt. Knappe 45 km sind wir gefahren – schön war’s, eine Erinnerung in Form von Muskelkater werde ich wohl noch 1 – 2 Tage haben :o)

Jetzt haben wir wieder eine ganz normale Arbeitswoche vor uns, heute ist es tierisch schwül, hoffen wir mal, dass die Schwüle bald wieder von schönem Sonnenschein abgelöst wird….

Spielvergnügen

Seit gestern bin ich mehr oder weniger oft in Sunset Valley versunken. Um genauer zu sein, seit dem seit gestern Sims3 draußen ist, und ich es auch pünktlich von Amazon geschickt bekommen hab, kümmere ich mich permanent um mein „neues Ego“ ;-) Hach ja, das macht Spaß. Ich war bestimmt eine Stunde lang damit beschäftigt „meinen Sim“ zu erstellen. Ohje, ich glaub, wenn mich ein Psychologe dabei beobachtet hätte, der hätte erst mal gewertet, was ich denn für ein Mensch bin. Ok, zugegeben, so viel Mühe wie ich mir beim Erstellen meiner Sim-Frau gemacht habe, ist wohl nicht normal, aber alles muss halt perfekt sein ;-)
Genauso spiel ich auch – Mädchenträume wohl!

Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich auch ganz ganz anders spielen kann, ich kann böse, richtig böse sein, ich lasse meine Sims schon mal im Feuer verbrennen, lasse sie verhungern. Und schon wieder höre ich den Psychologen über mich urteilen *g*

Es macht halt einfach Spaß, zuzusehen, wie die eigene virtuelle Familie lebt.

Laufen tut Sims3 auf unseren neuen Laptop einwandfrei, alles lies sich gut installieren, keine Abstürze, kein Ruckeln, tolle Grafik. Ein Bug hab ich allerdings bei dem Spiel festgestellt, die Zeit läuft leider nicht schneller, wenn man den „schnell Vorspulen“ Button drückt. Dieser Bug ist aber EA mittlerweile bekannt und ich denke in den nächsten Tagen wird es Abhilfe geben.

Wo ich grade über Bugs rede, ich hatte mir kürzlich „Restaurant Empire II“ gekauft. Dieses Spiel strotzt nur so von Bugs, da funktioniert wohl nichts wie es eigentlich sollte. Schade eigentlich! Aber leider wirklich nicht empfehlenswert, die 40 Euro ist das Spiel absolut nicht wert.
Aber ich hab ja jetzt auch die Sims3, und die sind die 45 Euro allemal wert!

Lebenszeichen

Bevor eine Vermisstenanzeige aufgegeben wird, hier mal ein kleines Lebenszeichen von uns.

Endlich müssen wir nicht mehr mit der Steinzeitmöhre online gehen, sondern mit unserem schicken neuen Laptop, dem Sony Vaio FW 32J *. Endlich macht das Surfen wieder Spaß, und bei dem schönen Wetter ist es einfach herrlich, sich draußen im Garten gemütlich auf die Liege zu setzen – mit dem Laptop auf dem Schoß :-)

vaio

Nun, das ist aber nicht der Grund, warum wir so lange nicht mehr gebloggt haben, zwischenzeitlich waren wir auch mal wieder eine Woche in unserer alten Heimat in Ost- und Nordhessen.

Sodele, das war zumindest mal ein kleines Lebenszeichen unsererseits, wir hoffen, euch gehts allen gut und ihr genießt das schöne Wetter.
Ich werd mich später mal wieder meinen liebgewonnenen Blogs widmen und schön gemütlich nachlesen.

Angrillen

Heute wird das erste Mal in diesem Jahr bei uns im Garten gegrillt. Das schöne Wetter muss noch mal ausgenutzt werden.

Und damit das Grillen doppelt so viel Freude macht, haben wir uns gestern einen neuen Grill gegönnt. Vorletztes Jahr haben wir uns zwar schon einen gekauft, aber das war ein super-duper-blödes Billigmodell von Kugelgrill. Nicht nur, dass der Aufbau tierisch schwierig war, auch war das Material nicht wirklich gut, das heißt, dass nach 2 Jahren doch schon einiges an Rost zu sehen war und er wirklich mittlerweile alles andere als ansehnlich ist.
Weiterlesen

kleines Lebenszeichen

Nicht, dass sich jemand wundert, wo wir abgeblieben sind.
Unseren Blog und uns gibt es noch und wird es auch in Zukunft noch geben. Jedoch nutzen wir zur Zeit die Sonne und die schönen angenehmen Temperaturen und genießen einfach den Frühling mit all seinen Vorzügen!
Unter anderem haben wir auch unsere Räder wieder frühlingsfit gemacht, so dass schönen Touren nichts im Wege steht. Naja, etwas ist schon im Wege, diese blöden Birken. Ne, mich stören sie nicht, bin kein Pollenallergiker, aber der liebe Dürrbi ist doch arg gebeutelt, aber es wird besser!

Und so oder so ähnlich sehe ich jetzt seit gestern aus, radmichi
Wir haben uns nämlich endlich mal Fahrradhelme gekauft. Bisher war ich immer zu eitel für solch einen Helm, aber es gibt mir doch ein sicheres Gefühl, grade wenn ich sehe, wie unvorsichtig manche Autofahrer sind…
Naja und da ich beim Radfahren eh nicht gestylt bin, kann ich auch diesen RitterHelm aufziehen, mei, wenn’s sche macht ;-)