Archiv der Kategorie: Das nervt

Wo mir der Hut hoch geht….

‚Chen‘-Phase

Nein das ist keine neuer asiatischer Lebensstil. Zumindest nicht, dass ich wüsste.

Mir ist aufgefallen, dass die am Wochenende an meine Firmenadresse adressierten Viagra-Offerten alle in der Verniedlichungsform gehalten sind.

z.B.

Mehr kraft in Ihrem Schlafzimmerchen

oder

Endlich mehr Stehkraft im Bettchen

Meint ihr ich kaufe dann eher euren gepanschten Schei*dreck, nur weil es sich „niedlicher“ anhört ?

zu früh gefreut

Nach meiner Wurzelbehandlung am Dienstag dachte ich ja, meine Zahnschmerzen würden der Vergangenheit angehören. Bis gestern ging’s auch wunderbar, dann musste ich ja nochmal zum ZA, der mir ne Medikamentenfüllung gegen die Entzündung gegeben hat – und diese Behandlung hab ich schon etwas mehr gespürt als die erste Sitzung. Aber auch nicht wirklich schlimm. Als die Betäubung dann nachgelassen hat, spürte ich so nach und nach wieder so einen kleinen Druckschmerz. Naja, nicht so schlimm, ich schob es auf die beiden Behandlungen. Aber der Schmerz wurde bis heute immer etwas stärker. Kauen geht mittlerweile gar nicht mehr. Ein super fieser Druck- und Berührungsschmerz. Tja, und mein ZA ist heute nachmittag auch nicht mehr erreichbar. Klar, so was ist immer zum WE!
Googeln ergab, dass ein Schmerz nach einer WB schon mal auftreten kann, zumeist sind das austretende Gase, die aufgrund von zu viel „Füllungsmaterial“ nicht so gut weggehen können. Ich hoffe, dass das bei mir der Fall ist, denn dann müsste es bis morgen weg sein.

Menno, ist ja auch zu viel verlangt, endlich mal schmerzfrei zu sein! Naja, zum Glück helfen dieses mal scheinbar meine Ibuprofen…

Birnchen wechsel Dich

Würde dies klappen hätten wir eine (kleine) Sorge weniger. Aber immer der Reihe nach…

Von unseren Vormietern haben wir in Bad und Wohnzimmer jeweils eine Schienen-Decken-Leuchte vom Typ „IKEA Radium“ übernommen, bei denen zumindest im Badezimmer nun die ersten beiden der jeweils 5 Halogenlampen das Zeitliche gesegnet haben. Eigentlich sollte man meinen, dass das Auswechseln defekter Glühlampen ein Kinderspiel ist, hier gestaltet sich das ganze aber weitaus schwieriger.

Da die Birnen in der Fassung versenkt sind, hat man keine Möglichkeit, diese zu greifen und entsprechend heraus zu drehen/ziehen. Leider haben wir weder die Original-Montageanleitung vom Vormieter übernommen, noch ein entsprechendes Exemplar auf der Webseite von IKEA selbst gefunden.

Wir haben schon den Verdacht, dass die eingesetzten Lampen ggf. nicht für die Fassung geeignet sind, und sich deshalb nun nicht wechseln lassen. Laut Verfügbarkeitsprüfung ist das Produkt auch derzeit nicht im am nächsten erreichbaren IKEA Walldorf (ca. 40 km) erhältlich, so dass ein Trip hierhin sinnlos ist.

Ggf hat ja einer der treuen Leser das gleiche Lampen-Modell zu Hause und kann uns die Montageanleitung (soweit verfügbar) mal einscannen und uns zuschicken. Möglicherweise benötigt man einen Trick, die Lampen aus der Fassung zu holen.

na danke auch

Ein herzliches Dankeschön geht hiermit an die Wetternörgler ;-)

Eben grade schön nass heimgekommen. Und es donnert und donnert. Wer jetzt aber denkt: Oh, wie schön, endlich Abkühlung. Piffedeckel! JETZT ist es richtig schwül. 28 Grad mit Gewitterregen. Gaaaaaaaaaaaaaaanz gaaaaaaanz toll…

Ich hoffe aufs Wochenende. Da ist wieder schön Sonne vorhergesagt – bei 28 Grad. Und wehe es meckert dann wieder jemand!

Dann wünsch ich euch mal ein schönes Wochenende, macht das beste aus dem Wetter, wie auch immer es bei euch sein wird.

Ich freu mich jetzt zumindest erst mal aufs Abendessen. Ich werde Knoblauch-Rosmarin-Hähnchenschenkel machen.