Advent Advent

Heute ist es schon wieder so weit, der 1. Advent, Vorweihnachtszeit, Weihnachtsmarktzeit, Glühweinzeit. Hach, ich liebe diese Zeit. Auch wenn es mir dieses Jahr noch gar nicht so vorkommt, als ob schon der erste Advent ist.
Aber egal, pünktlich zum heutigen Tag ist unser Adventskranz fertig geworden.

Und weil ich Kerzen liebe, hier unsere Schale auf dem Esszimmertisch.

Und spätestens morgen, wenn der Dürrbi täglich seinen von mir mit lauter süßen, scharfen, tollen und hübschen kleinen Dingen bestückten Adventskalender öffnet und ich sehe, wie er sich freut, dann freu ich mich auch auf Weihnachten :-)

Und auf später freu ich mich auch, denn da gehen wir gemütlich übern Weihnachtsmarkt und trinken ein oder auch zwei Glühwein oder was anderes leckeres…

Gestatten

mein Name ist Rudolph!
Rudolph, the red nosed Meerschwein.
Seit gestern wohne ich nun bei den Dürrbis. Da der Ernie ja leider über die Regenbogenbrücke gehen musste, und der Maxi so alleine war, bin ich halt eingezogen.

Ich bin ein Rosettenmeerschweinchen und fühl mich schon recht wohl hier. Das Futter schmeckt gut und den Maxi erziehe ich mir auch noch.

Das bin ich übrigens, ok, ich hatte nicht so richtig Lust auf ein Fotoshooting, bin noch etwas kamerascheu ;-)

Rudolph
Rudolph

Daheim Daheim

…und ich muss sagen, ich war glaub ich noch nie so froh, wieder daheim zu sein. An und für sich war es sehr schön, bis auf eine Sache, auf die ich aber hier so nicht näher eingehen möchte!

Seit Montag hat unser schönes Zuhause uns nun wieder. Zuerst dachten wir, wir müssen noch eine Nacht dranhängen. Aufgrund des großen Wintereinbruches in Kassel sah es montag früh nicht so aus, als ob wir den Weg Richtung Zuhause einschlagen könnten. Zum Glück hat sich aber 50 km hinter Kassel der Schnee verabschiedet und wir konnten gut heim fahren.