Endlich Urlaub

zwei Wochen lang Ruhe und Entspannung….

Diesmal habe ich es so eingerichtet, dass ich mitten in der Woche in den Urlaub gehe und auch mitten in der Woche wieder aus dem Urlaub zurückkomme. Vorteil: Wenn ich wieder an der Arbeit bin, habe ich relativ gleich wieder Wochenende und keine elend lange erste Woche vor mir. Nachteil: sehe ich derzeit keinen.

Pünktlich zum Urlaub gabs hier ja auch ein Bilderbuch-Wintertraum-Wetter mit massig Schnee (wie schon berichtet)

Übers Wochenende gehts dann erstmal Richtung Heimat meiner Frau (nach Fulda) – wo derzeit aber von Schnee nur geträumt werden kann.

Urlaub !!!!!

Juchuuuuuu…..2 Wochen Urlaub.
Morgen werden wir erst mal für ein paar Tage in meine alte Heimat Fulda fahren. Mal schauen, ob wir auch einen Babybesuch machen können. Mein Bruder wird bald Papa und wir sollen Paten sein.

Nachher werden wir das schöne Wetter erst mal zum Spazierengehen nutzen, vorher müssen wir aber Verpflegung für unsere Meeries besorgen, die schreien nämlich nach Gurke :-)

Es schneit noch immer

Gestern zweifelte ich ja daran, dass die Schneehöhen 5 cm übersteigen bzw. dass der Schnee überhaupt liegen bleibt.

Daher war ich heute morgen umso erstaunter, WIEVIEL Schnee heute nacht runtergekommen ist.

Heute morgen auf der Terasse und im Garten.

Aber als Nordhesse bin ich es nicht gewöhnt, dass überhaupt nirgends ein Räumfahrzeug unterwegs ist – weder auf der Autobahn, noch auf vielbefahrenen Bundesstrassen…..

Daher benötigte ich heute morgen auch 2 Stunden !!! um die knapp 15 km zur Arbeit zu kommen. Chaos pur auf den Straßen….