Schlagwort-Archive: Update

iPhone: „Alle aktualisieren“ reagiert nicht

Auf dem iPhone meiner Liebsten bestand die letzen zwei bis drei Wochen ein Problem, welches beim Googeln zwar vereinzelt in diversen Foren geschildert, aber nirgends so richtig „gelöst“ wurde.

Bereits vor unserem zweiwöchigen Urlaub hatten sich im AppStore ihres iPhones bereits eine Handvoll Aktualisierungen (Updates) angesammelt. Beim Versuch diese im AppStore am iPhone selbst über den Button „Alle aktualisieren“ zu installieren, tat sich nichts. Der Tastendruck auf den Button an sich wurde zwar registriert, es erschien aber auch nach längerer Wartezeit keine Aufforderung das Kennwort des Accounts einzugeben. Die Installation der Updates einzeln schien aber zu klappen.

Während des Urlaubs haben sich nun weitere Updates in die Liste mit eingereiht, so dass nun bei einer Anzahl von mehr als 10 die einzelne Installation als zu mühselig erachtet wurde.

Ein Neustart (normal) und ein Neustart über das 10-sekündige Drücken der ‚Home‘- und der ‚Standby‘-Taste brachte keine Besserung.

Daher hatte ich den Verdacht, dass ggf. lediglich eine oder zwei der Apps in der Liste zu dem Verhalten führt und bat sie, von oben beginnend die Updates einzeln einzuspielen. Hier fand sich recht schnell die App „Jamie’s Recipes“, welche sich partout nicht aktualisieren ließ.

Nachdem sie diese dann vom iPhone gelöscht hat, wurde sie seltsamerweise noch immer in der Liste der Aktualisierungen angezeigt. Nun funktionierte aber der „Alle aktualisieren“-Button und lud zum einen die vermeintlich zuvor gelöschte App als auch die restlichen anstehenden Updates.

Ob der Effekt nun dauerhaft beseitigt ist, wissen wir jedoch frühestens, wenn mal wieder mehrere Updates gleichzeitig anstehen.

UPDATE 15.07.2011
Also… ein paar Tage später standen wieder mal mehrere Aktualisierungen an, und der Button „Alle aktualisieren“ reagierte erneut nicht.
Nachdem meine Liebste dann diese vermaledeite App „Jamie’s Recipes“ endgültig gelöscht hat, ging es dann und auch die jüngsten Aktualisierungen konnten nun korrekt über der Button installiert werden.

Das ganze Verhalten wurden also nur durch eine einzelne App hervorgerufen.

Update auf WP 2.7.1

Nachdem mich das WP-Dashboard schon seit einigen Tagen nervt daran erinnert, dass ich doch mal das Update auf die Version 2.7.1 durchführen soll, hatte ich Freitag in der Mittagspause schonmal versucht, von der Arbeit aus dies per Funktion „Automatisches Update“ durchzuführen.

Das ganze dauerte dauerte mehrere Minuten und war leider nicht erfolgreich. Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass die ganze Kommunikation über einen Internetproxy läuft.

Daher habe ich das automatische Update heute morgen nochmal von zu Hause aus angestartet und siehe da… nach weniger als einer Minute war dies erfolgreich abgeschlossen. Ich musste lediglich die „Du“-Sprachdatei von WordPress-Deutschland.org im Languages-Ordner platzieren.

Wenn mal alles so einfach wäre :-)

Update auf WordPress 2.6

[x] Done

Gestern habe ich das Update schonmal versucht. Leider war mir mittendrin mein FTP-Programm abgeschmiert, weil ich daheim ein paar Probleme mit dem WLAN-Adapter habe/hatte.

Am Ende hatte ich einen Mischmasch aus WP 2.5.1 und WP 2.6 drauf, der Gott-Sei-Dank soweit funktioniert hat.

Der heutige Versuch ist dann erwartungsgemäß sauber durchgelaufen.

Nachtrag:
Vor dem Update empfiehlt es sich aber, die Hinweise für das Update auf Wp 2.6 im Blog von WordPress-Deutschland nachzulesen. Stichwort: „Versionierung der Beiträge“.

Zudem gibt es drei neue Schlüssel, die den mit WP 2.5 eingeführten SECRET_KEY ersetzen. Einen Key-Generator findet man aber bei den oben verlinkten Update-Hinweisen.