Schlagwort-Archive: iTunes

Hörbuchtitel wird am iPhone nicht angezeigt

Nach tagelangem vergeblichen Suchen und Recherchieren im Internet habe ich heute morgen des Rätsels Lösung gefunden.

Hintergrund:
Ich habe eine gewisse Anzahl von Hörbüchern und Hörspielen zum Teil als MP3, zum Teil als M4A in meiner iTunes-Mediathek liegen, die aber nicht aufs iDevice (iPod o. iPhone) synchronisiert sind.

Seit Einsatz von iOS 4.3 kann man ja nun per Privatfreigabe („Homesharing“) Inhalte der Mediathek direkt aufs iDevice streamen.

Fehlerbild:
Während einige Hörbücher die Titelnamen am iPhone korrekt anzeigten, wurden bei anderen nur Albumname und Albuminterpret angezeigt. Statt des Titelnamens wurde jedoch „Track x von z“ angezeigt.

Lösung:
Der einzige Unterschied zwischen den korrekt angezeigten und den fehlerhaften war, dass ich bei den fehlerhaften in den „Informationen“ jeweils die Angaben ‚Titel x von z‘ hinterlegt habe.

Nachdem ich dies nun wieder entfernt habe, ist die Anzeige wieder korrekt.

iTunes Hilfe benötigt

iTunes ärgert mich mal wieder.

Also folgendes Problem:

Ich hab ein neues Album, welches ich natürlich gleich auf meinen iPod laden laden will.
Also stöpsel ich meinen iPod an den Laptop, will synchronisieren, da sagt mir iTunes, ich müsse erst diesen Rechner dafür aktivieren. Und das macht er neuerdings immer beim synchronisieren. Ich geh also immer schön brav auf „Aktivieren“ , gebe mein Kennwort ein und tada…ratet mal, was ich für eine Meldung bekomme?

Ihr Rechner ist schon für diesen iPod aktiviert. Sie brauchen ihn nicht mehr aktivieren…blablabla. “ Oh Wunder.
Das hätte ich ihm auch schon vorher sagen können. Aber leider vergisst das iTunes wieder bis zum nächten synchronisieren….

Weiß vielleicht jemand, was ich dagegen machen kann? Für Tipps bin ich dankbar!


Nachtrag Fehler behoben

Hab jetzt noch mal nach dem Problem gegoogelt und konnte endlich den Fehler beheben.

Einfach auf

C:/ProgramData/Apple Computer/iTunes/Ordner SC Info löschen!!!!!

dann

iTunes neu starten (das dauert dann kurze Zeit, also nicht wundern)

Wenn man nun synchronisieren möchte, wird man noch einmal nach der Aktivierung gefragt, also ein letztes mal das Kennwort eingeben und bei der nächsten Synchronisierung sollte alles problemlos klappen.

Bei mir geht’s zumindest, wie schööön :o)

Nachtrag von Duerrbi
Ausführlich beschrieben ist das Problem übrigens auf den Apple-Support Seiten

iTunes – Hilfe benötigt!!!

Seit dem wir unseren neuen Laptop haben, spinnt mein iTunes, aber auch nur meins, dem Dürrbi seins (eigene Kennung unter Vista) geht einwandfrei.

Also folgendes Problem habe ich: Ich stecke neue Alben in meine Mediathek und am nächsten Tag hat er sie wieder vergessen.
Gestern z. B. wollte ich ein neues Album in meine Mediathek stecken und da muss ich leider sehen, dass meine ganzen anderen Alben weg sind. Nun gut, ok, kann man nix machen, dachte ich, also habe ich mir für heute vorgenommen, wieder alles neu zu machen. Als ich vorhin mein iTunes öffne, muss ich aber leider sehen, das das Album von gestern schon wieder weg ist????

Bütte bütte, kann mir jemand helfen????? Ich weiß nicht, woran es liegt, bin völlig ratlos, beim Dürrbi funzt es doch auch und auf dem alten Rechner ging auch alles einwandfrei…

Nachtrag: Problem scheint sich gelöst zu haben

Ich will’s ja nicht zu laut sagen, aber scheinbar geht es nun wieder, sprich meine Mediathek verschwindet nicht sofort wieder.

Die Ursache des Problems ist scheinbar unser neuer Laptop…ein Sony Vaio. Viele Nutzer dieses Laptops haben wohl genau das gleiche Problem.
Lösung ist eigentlich ganz einfach:

-Systemsteuerung
– Sytem und Wartung ——> Verwaltung
– Dienste
– Alle Vaio Content Dienste auf Manuell stellen (anstatt automatisch) und die Dienste beenden (ganz wichtig)

Somit sollte alles wieder gehen, bei mir scheint dies zumindest der Fall zu sein.
Warum allerdings unter dem Dürrbi seiner Kennung alles funktioniert bleibt mir ein Rätsel…Unter dem Dürrbi seiner Kennung funktioniert iTunes wohl deswegen, weil er nicht der erste Nutzer von iTunes auf diesem Rechner ist. Ist zwar merkwürdig, aber dieses Problem taucht wohl nur bei dem ersten Nutzer auf…

iPod, iTunes und Hörbücher

Derzeit bin ich dabei, meine in MP3 vorliegenden Hörbücher iPod kompatibel zu erstellen.

Nach Konvertierung der vielen einzelnen Tracks in eine einzige *.m4b Datei wird mir das Hörbuch nun korrekt in iTunes unter „Hörbücher“ angezeigt.

Nun habe ich testweise mal die Wiedergabe diese Hörbuchs getestet und es klappt einwandfrei. Die Wiedergabeposition merkt sich iTunes und spielt das Hörbuch beim nächsten Start an der letzten Position. An sich eine schöne Sache. Nun möchte ich aber die Wiedergabeposition der Testwiedergabe wieder zurücksetzen, finde dazu aber keine Möglichkeit in iTunes.

Die Option „Wiedergabeposition merken“ ist gegraut und kann nicht deaktiviert werden. Nach Umbenennen der Datei in *.m4a ist die Option zwar änderbar, aber selbst das Deaktivieren der obigen Option brachte keine Besserung. Die Datei wird nach wie vor bei der letzen Position abgespielt.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Wiedergabe zurücksetzen kann ?

Googlen in diversen iPod- und iTunes-Foren half mir bislang nicht weiter. Ich habe aber auch keine Lust nur wegen dieser einen Frage mich in diversen Foren anzumelden.

Nachtrag:
Nachdem ich die Umbenannte Datei mal aus der Mediathek rausgeschmissen und neu hinzugefügt habe, wird sie zunächst wiesdr als „Musik“ klassifiziert. Nun startet die Wiedergabe jedesmal von vorn.

Blöd ist es trotzdem, wäre besser, wenn man das innerhalb der Kategorie „Hörbuch“ auch zurücksetzen kann.

Alte Liebe rostet nicht

hach ja, ich hab sie wiedergefunden, meine neue alte Liebe. Was für Schmetterlinge ich doch gleich wieder im Bauch habe…

Nene, nicht dass jetzt hier jemand etwas falsch versteht oder Gerüchte entstehen ;-)
Ich rede nicht von irgendeiner Jugendliebe oder so, sondern von Rick Astley. Obwohl Jugendliebe war er schon, ich war 16 und so was von verliebt…

Und wisst ihr, was ich jetzt gemacht habe? Ich hab mir bei itunes eine super duper Album Compilation gekauft. Die ersten 3 Alben (Whenever you need somebody, Hold me in your Arms, Free) von Rick in einer Compilation – und das zu einem Preis von 7,99 – da konnte ich natürlich nicht „Nein“ sagen. Ich hatte die zwar alle als LP bzw. MC, aber damit kann man ja heute so schlecht etwas anfangen. Und nun sagt mir bitte, ich bin noch normal und nicht irgendwie blem blem
Ein bisschen Leid tut mir der Dürrbi jetzt natürlich schon, denn die nächsten Tage wird hier wohl nur noch Rick zu hören sein ;-) Aber da muss er nun durch und soooo schlimm ist Rick ja auch nicht!

Achso, fast vergessen: Für alle die – sagen wir mal – nach 1985 – geboren wurden, euch braucht das gar nicht zu interessieren, ihr werdet eh nicht wissen, wer das ist und was eine LP ist, werdet ihr vielleicht auch gar nicht wissen *g*