Schlagwort-Archive: Google

Google für Suche im Blog verwenden

Nach einem Tipp aus Peruns WordPress-Newsletter habe ich die WordPress-eigene Suchfunktion durch eine Benutzerdefinierte Google-Suche ersetzt.

Vorteil:

  • Eingabe von mehreren Begriffen möglich
  • Einschließen(+)/Auschließen(-) von Begriffen zur Eingrenzung der Suchergebnisse
  • Reduzierung von zuvor eingesetzen WP-Plugins: Search Everything und Search Hilite sind nun hinfällig.

Nachteil:

  • Seiten, die nicht im Index von Google gelistet sind, werden auch als Ergebnis nicht angezeigt *
  • Wieder ein Google-„Produkt“ mehr von dem man sich abhängig macht ;-)

* Da ich aber meine per Google XML Sitemap generierte Sitemap in den Webmastertools angemeldet habe, hoffe ich, dass alle übermittelten URL auch soweit im Index verfügbar sind.

Surfen auf der GoogleWave

Nach dem in denen letzten Tagen verstärkt von „Google Wave“ die Rede war, und ich bislang keinen blassen Schimmer davon hatte, was es eigentlich damit auf sich hat, habe ich heute morgen die Zeit zwischen Frühstück auf Weg zur Arbeit schon mal den ersten 20 Minuten der knapp eineinhalbstündigen Präsentation gewidmet, die Google auf YouTube veröffentlicht hat.

Und das was ich bis dahin gesehen habe, macht mich neugierig auf mehr. Ich empfehle daher jedem Interessierten, sich die Zeit zu nehmen, das dort verlinkte Video mal anzuschauen.

Da der Zutritt derzeit nur auf Basis von Einladungen erfolgt (wie einst auch bei GoogleMail), trifft es sich gut, dass Patrick zwischen all den Bloggern, die auf seine Aktion mit einem eigenen Blogeintrag verweisen, seine letzten 7 verbliebenen Einladungen verlosen will.

Somit habe ich die Teilnahmebedingungen erfüllt und hoffe, das das Glück mir auch mal hold ist….

(via Michi)

Was ist passiert ?!

Habe gerade unten in meinen Buttons festgestellt, dass mein PageRank, der seit ewigen Zeiten wie gemeißelt auf »3« stand, plötzlich auf »2« gefallen ist.

An sich wäre es ja egal, ob 2 oder 3. Ich befürchte allerdings, dass der niedrigere Rang sich aber auch in der Bezahlung der GoogleAds niederschlägt (weniger Monetäres pro Klick).

Muss ich mal beobachten, ob sich das wieder ändert.

Rückblick ins Jahr 2001

Google hat anläßlich seines 10. Geburtstages den ältesten noch verfügbaren Suchindex von Januar 2001 online gestellt. Der damalige Suchindex umfasste gerade mal 1.326.920.000 (1,3 Mrd.) Einträge

Bei der beispielhaften Suche nach „iPod“ wird auf den ersten Ergebnisseiten nicht einmal Apple ERWÄHNT :shock:

„Duerrbi“ hingegen war auch schon 2001 eifrig im Netz vertreten und sogar Michi – allerdings unter ihrem damaligen Chatnamen „Schmusekätzechen“

Interessant ist die Möglichkeit über den entsprechenden Link die – falls vorhanden – archivierte Version der damaligen Webseite zu betrachten und in ihr zu stöbern.

Nachtrag:
Die letzte gültige und noch einigermaßen funktionsfähige Version von „Schmusekätzchen’s Cyber-Welt“ könnt ihr übrigens hier besuchen.

(gefunden bei Sebbi)