Wenn man(n) beim Friseur warten muss

Ein Mann kommt zum Friseur und fragt den Inhaber: „Wie lange dauerts, bis ich drankomme?” Der Friseur schaut auf die wartenden Kunden und sagt: „Ca. 2 Stunden.” Der Mann geht wieder. Ein paar Tage später betritt der Mann wieder das Geschäft und frägt: „Wie lange dauerts, bis ich drankomme?” Der Friseur schaut sich wieder um und sagt: „In ca. 3 Stunden.” Der Mann geht wieder. Eine Woche später kommt der Mann wieder und fragt: „Wann komme ich dran zum Haarschneiden?” Wieder schaut der Friseur auf die wartenden Kunden und sagt: „In ca. 1 1/2 Stunden.” Wieder verlässt der Mann den Laden.

Daraufhin wendet sich der Friseur an seinen Lehrling: „Ich habe folgenden Auftrag für Dich: Gehe dem Mann nach und schaue, wo er hingeht!” Etwas später kommt der Lehrling zurück und kann sich vor Lachen kaum noch halten. Der Friseur fragt ihn: „Also, wohin geht er, nachdem er den Laden verlässt?” Der Lehrling lachend, mit Tränen in den Augen: „Er geht zu Ihrer Frau nach Hause!”

(per Mail erhalten)

Ähnliche Artikel

3 Gedanken zu „Wenn man(n) beim Friseur warten muss“

  1. :rofl: Ich war am Freitag beim Friseur. War heil froh, als ich nach 2 Stunden doch schon gehen durfte. Haare schneiden und Strähnchen färben dauert immer soooo lange. Aber dafür siehts jetzt besser aus. Finde zumindestens ich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.