Und Tschüss!

Die Tage sind endlich gezählt. Unser Amrumurlaub ist zum Greifen nahe. Übermorgen um die Zeit darf uns Amrum willkommen heißen!

Und wir sagen hier heute schon mal Tschüss. Denn wir fahren nicht auf einem Rutsch auf die Insel, sondern sagen für eine Nacht Kassel Hallo.

Wir fahren auch mal auch nicht mit dem Auto in den Urlaub, die Bahn hat das Vergnügen, uns befördern zu dürfen :mrgreen:

Wir freuen uns tierisch. 10 Tage faulenzen, im Strandkorb relaxen, die Insel mit dem Rad unsicher machen, leckeres Essen genießen, den Wind um unsere Nasen wehen lassen, Sonne tanken, die Seele baumeln lassen, Zeit nur für uns beide zu haben. Hach ja, das wird schön.

Die Koffer sind schon gepackt, die Fotoakkus geladen, der iPod bestückt….hmmm, eigentlich kanns schon losgehen. Ach ne, die Zugtickets zählen erst ab morgen, aber die liegen auch schon in der Tasche :-)

Ähnliche Artikel

6 Gedanken zu „Und Tschüss!“

  1. Aller guten Dinge sind drei: dann von mir auch noch schnell die Wünsche für einen wundervollen Urlaub hinterher gerufen. Meine Adresse habt ihr ja … für die Sehnsuchtspostkarte :mrgreen:

  2. hallo ihr zwei beiden, eure karte ist gestern angekommen und ich bin fast (aber nur fast) grün vor neid gewesen…. und die wombats, die ihr dort gesehen habt und sich schafe nennen, die machen bestimmt nicht so schön „määääääähhhh“ wie ich…. gell? gell??? :mrgreen:

  3. So langsam solltet ihr aber wieder zu Hause sein. Die 10 Tage sind lääängst vorbei. Also los … Rückmeldung, aber ZACK-ZACK! :grr:

    :rofl:

Kommentare sind geschlossen.