Schnupfen, Fieber und Übelkeit

Nicht dass sich jemand wundert und eine Vermisstenanzeige aufgibt ;-)

Krankheiten sind ausgebrochen im Hause der Dürrbis…

Der Dürrbi leidet ganz arg mit Schnupfen, Halsschmerzen und Fieber und ist diese Woche krankgeschrieben und mir geht es auch nicht sooooo gut…

In letzter Zeit ist mir immer mal wieder übel und irgendwie spielt mein Magen verrückt…
Jetzt waren wir heute mal beim Doc. Der Dürrbi hat Ruhe verordnet bekommen und ich außer Tropfen gegen Übelkeit und Tabletten ein Rundum-TÜV. Na super, jetzt darf ich morgen um 7:30 beim Doc erscheinen, der mir dann ein EKG anlegt, Ultraschall macht und mir Blut abzapft (na super ich und Spritzen).

Mal schauen, was dabei rauskommt…

Ich werd jetzt erst mal einen Obstteller machen, damit der Dürrbi Vitaminchen kriegt. Männer sind ja sowas von leidend :mrgreen:

Nachtrag

Sodele, der Dürrbi ist wieder auf dem Weg der Besserung und ich hab meinen TÜV hinter mir gebracht, zum Teil zumindest.

Heute morgen beim Doc hat er mir erst Blutdruck gemessen, wie erwartet war er zu hoch (ist bei mir bei Doktoren aber immer der Fall, bin wohl immer zu aufgeregt). Dann hat er mir gleich Blut abgezapft (das hat auch gar nicht wehgetan *g*) und anschließend wurde ein EKG gemacht, damit festgestellt werden kann, ob mein Blutdruck dauerhaft so hoch ist. Das EKG hat keine Auffälligkeiten ergeben, mein Herz arbeitet sehr gut und es sieht so überhaupt nicht einen Bluthochdruckpatienten aus. Sicherheitshalber hat mir der Doc aber ein 24-Stunden-Blutdruckmessgerät angehängt. Jetzt pumpt es alle 15 Minuten los, wie nervig :twisted:
Aber egal, so weiss ich wenigstens, dass mein Blutdruck nur in Stresssituationen steigt.

Ein Ultraschall wurde dann auch noch gemacht. Alle Organe sind in vorbildlicher Form und Grösse. Bis auf meine Galle, da sind zwei schön große Gallensteine zu sehen :roll: Mal schauen, ob die der Grund für meine Übelkeit sind.

Morgen erfahr ich dann mehr, denn dann muss ich wieder zum Arzt und krieg auch meine Blutwerte mitgeteilt.

Blutwerte sind alle super in Ordnung und der Blutdruck ebenso. Könnte alles besser nicht sein. Bis auf die blöden Gallensteine….
Was bin ich froh, dass ich dieses Blutdruckmessgerät jetzt los bin und ich freu mich auf die kommende Nacht, ohne dass alle halbe Stunde das Gerät losgeht…

Ähnliche Artikel

19 Gedanken zu „Schnupfen, Fieber und Übelkeit“

  1. na dann wünschen wir mal gute besserung. und keine angst vor den spritzen. hatte ich früher auch immer angst vor, aber nach 60 stück wurde es besser :twisted:

  2. Ujujuj… da wünsch ich aber auch mal gute besserung! bleibt bloß weg von uns und wehe, ihr hustet zu weit!!! die gegend beim höpfner ist bittschön für euch tabu! so zwischen 8 und 18 uhr! ;-)

  3. Wenn es einen TÜV gibt, gibt es dann auch die meist damit verbundene ASU gleich mit? :cool:

    Gute Besserung für alle Betroffenen wünscht Ekke, der zur Empfehlung von Frau Schlangenkarin nur beifällig nicken kann! :wink:

  4. Erst mal lieben dank für ihre Besserungs-Wünsche. Sie haben geholfen und dem Dürrbi geht es schon viel besser :-)
    Was mich betrifft, werd ich gleich noch schreiben…

    @thomas: hmmm…ja die Spritzen. Komisch, früher haben mir Spritzen gar nix ausgemacht, aber je älter ich werden, desto schlimmer find ich’s *g* Hat aber gar nicht wehgetan ;-)

    @ Meg: Das Kommentieren wird sich ganz schnell wieder ändern. Wie hat der Dürrbi gestern treffend gesagt: „ich bin ja nicht gelähmt“ *g*

    @ Karin: Das Obst gab’s ja immer zu genüge, aber der Dürrbi meinte, er muss sich trotzdem mal ne Erkältung einfangen *g*

    @ Pelztierchen: Ok, wir werden aufpassen, ihr hattet ja schon eure Magenprobleme, einmal krank sein reich :-)
    Und wieso ausgerechnet Hoepfner?

    @ Ekke.: Da muss ich glatt mal den Doc fragen, ob ASU mit dabei war *g*

  5. Das ist gut, dann kann er mir ja verraten, wie er das PFD eingebunden hat!
    Und nun zu Dir: Ich wünsche Dir fast, dass es die Steine sind, denn dann kennst Du das Übel und kannst es loswerden!
    *knuddel*

  6. @little-wombat: Ahja! Da saß ich im Frühjahr öfters auf der Parkbank und hab nach offenen WLans gesucht und gefunden :-) Im Januar werde ich da auch wieder zwei Wochen sein, aber nicht auf der Bank. In der Technologiefabrik, im 4. OG. Und im März dann wieder 3 Wochen… Und dann hoffentlich nimmer so schnell….

  7. Der Dürrbi meldete sich auch mal wieder…

    Nachdem ich die letzten zwei Tage (eigentlich schon ab Sonntag abend) etwas rammdösig war, konnte ich mich nicht dazu durchringen, mal im Blog vorbei zu schauen….

    Vielen Dank für die lieben Genesungswünsche – hätte nicht gedacht, dass ich soo schnell vermisst werde…

    Zwischenzeitlich gehts mir schon wieder besser (von wegen leidend *grrr*), außer dass ich alle 2 Minuten die Nase schneuzen muss, dass bedeutet aber auf der anderen Seite auch, dass sich nichts in den Nebenhöhlen festsetzt :-)

    @Meg:
    Das PDF habe ich ganz normal über das Upload-Plugin hochgeladen und verlinkt…

  8. @Dürrbie: wer hat gesagt, dass dich jemand vermisst hat *indieluftpfeiff* :mrgreen: quatsch, schön, dass wieder auf dem weg der besserung bist!

    @mario: mensch, das nächste mal gehen wa dann über mittag n käffchen trinken, musst nur vorher bescheid geben ;-) mein ex mann ist da auch auf weiterbildung und kommt in den pausen gschwind rüber zu td und mir auf n kaffee ;-)

  9. Menno, da guckt man mal einen Tag nicht rein (weil selbst irgendwie durch den Wind) und schon steht hier wieder was. Allerdings nix so Erfreuliches. Aber zum Glück geht’s ja bereits wieder aufwärts mit euch.

    Dürrbi, weiterhin gute Besserung und belaste dich nur nicht zu früh wieder!
    Michi, mir geht das mit dem zu hohen Blutdruck auch immer so. Auch ich hatte so ein 24-Stunden-Ding am Arm (grässlich!) und weiß jetzt aber wenigstens, dass ich einen sog. „Weißkittel-Bluthochdruck“ habe. Mein Blutdruck ist zwar wirklich zu hoch, aber beim Arzt isser um einiges höher als normal.
    Gallensteine? Da sollteste aber was dagegen tun (lassen). Gallenkoliken sind sehr schmerzhaft.

    OT: wenn ich so die Kommentare lese, habe ich das Gefühl, dass ich am A*sch der Welt wohne :-( Keine Sau wohnt in meiner Nähe *schluchz* ;-)

  10. *knuuuuuuutsch und knuuuuuuuddel Maksi* Ich hab dir aber ja schon „angedroht“, wenn wir das nächste mal in Nordhessen sind, treffen wir dich auf alle Fälle :-)

Kommentare sind geschlossen.