Wie würdet ihr reagieren?

Eins vorweg: Nein, es geht hier nicht um den Dürrbi und mich :-)

Stellt euch vor, ihr seit verheiratet und seht bei eurem Partner „durch Zufall“ bei MeinVz/WKW/Facebook oder wo auch immer eine Mail an das andere Geschlecht. Der Inhalt lautet:

„Wenn ich nicht verheiratet wäre, würde ich dir ein unmoralisches Angebot machen“

Wie würdet ihr das auffassen. Wärt ihr sauer, enttäuscht, eifersüchtig? Oder würdet ihr diesem Satz keine weitere Beachtung schenken, würdet ihr eurem Partner erzählen, was ihr gesehen habt und darüber witzeln? Wärt ihr stolz und glücklich, weil ja schließlich euer Partner euch nicht verleugnet?

Diese Person, ist nun ziemlich enttäuscht über ihren Mann. Ich kann das allerdings nicht so ganz nachvollziehen.
Nur weil man verheiratet ist, heißt das doch noch lange nicht, dass man blind ist und sonst niemanden mehr attraktiv findet. Ich meine der Mann hat doch in der Mail keinerlei Anstalten gemacht, seine Frau zu betrügen?

Ich komm mir schon teilweise echt blöd vor, seh ich das alles zu locker? Aber trotz Ehe/feste Beziehung ist jeder Partner doch noch ein eigenständiger Mensch.

Und noch eine Frage? Wer glaubt an die ewige Treue? Ne glauben ist der falsche Ausdruck. Besser sollte es heißen: Wer würde von sich selbst behaupten, in seiner jetzigen Partnerschaft niemals fremd zu gehen und behauptet steif und fest, dass auch der(Ehe)Partner nie fremd gehen würde, denn wenn man auch nur den kleinsten Zweifel hätte, man nicht heiraten würde? Es gibt nämlich tatsächlich einige Leute, die eine solche naive Denkweise haben. Warum lautet dann aber die Statistik, dass 50 % der Männer schon mal fremdgegangen sind und 38 % der Frauen?

Ich kann doch nicht wissen, was in einem Jahr ist, oder in 3 Jahren? Ich weiß auch nicht, was in 3 Monaten ist. Heute bin ich glücklich, aber man wird immer mal in Versuchung geraten und dieser dann auch vielleicht verfallen? So realistisch muss man einfach sein.

Diese Gedanken kreisen mir nur mal grade so durch den Kopf. Und ja, beim Dürrbi und mir ist alles in bester Ordnung :-)
Und nun gebt mir Kontra!

Geschafft!!!

So, da hätt ich’s mal wieder geschafft. 3 Wochen Urlaub, die wir einfach nutzen wollen, um uns zu erholen, dieses und jenes zu machen, worauf wir grade Lust haben.

Wir werden zwar nicht wegfahren, aber langweilig wird uns garantiert nicht. Es gibt einfach noch so viel zu erkunden und zu erleben hier. Wir hoffen nur, dass das Wetter auch mitspielt.
Wir werden bestimmt auch mal an euch denken und euch hin und wieder an unseren Aktivitäten teilhaben lassen, wir wissen doch, wie gerne ihr Fotos guckt :-)

Nachher werde ich mich dann gleich mit dem Dürrbi (wenn der auch endlich Feierabend hat) in der Stadt treffen und uns ein „Entenrennen-Los“ kaufen. Nächstes Wochenende steigt hier nämlich wieder „Das Fest“. Da findet u. a. am Sonntag das „Entenrennen“ statt. Da waren wir letztes Jahr schon dabei und ich fand’s einfach schön zu sehen, wie 7000 quietschgelbe Gummienten gemeinsam an Start gingen und zu beobachten, wie sie schön geschwommen sind.
Naja, und immerhin hatte meine Ente letztes Jahr auch einen kleinen Preis gewonnen :-)

Jetzt aber erst mal ein Käffchen…

You are not alone

Ich bin geschockt, Michael Jackson ist tot.
Möge er in Frieden ruhen!

Ich war zwar nie ein Megafan von Michael, aber doch gibt es 3 Lieder von ihm, die mich total berührten und es mich immer noch tun, wenn ich sie hören.

Dazu zählt

You are not alone

Heal the world

und Earthsong

Einfach nur schön

Heute habe ich was gefunden, was ich euch auch gerne zeigen möchte.

Kennt ihr den „PS22 Chorus“?
Ich kannte ihn bis eben noch nicht, bin aber jetzt wirklich froh, dass mir dieser Kinderchor nun ein Begriff ist.

Ich hab zwar früher auch im Kinderchor gesungen, und im Schulchor, aber ich kannte es nicht, dass man auch moderne Lieder gesungen hat, wir durften immer nur singen, was unser Chorleiter wollte. Spaß machte es grade deswegen nicht immer.

Umso mehr berührt es mich daher, mit was für einer Freude diese Kids die Lieder „covern“

Aber hört’s euch selbst an.

Oh man, da steigen mir echt die Tränlein in meine Augen. Bitte sagt mir, dass ich nicht ganz bescheuert und durchgedreht bin und dass euch dieser Chor genauso berührt.