Schlagwort-Archive: Männer

Männer

Alle Frauenzeitschriften scheinen derzeit voll mit nur dem einen Thema zu sein: Männer!
Ja, an und für sich kein schlechtes Thema. Männer sind schließlich immer mal gut und für alles mögliche zu gebrauchen.
Männer zappen immer, sie sind nicht multitasking-fähig, sie sind Helden, Deppen, Nervensägen, Glück, Liebhaber, größter Fehler. Die Liste lässt sich natürlich ins unendliche erweitern und die lieben Männer würden nicht immer gut dastehen ;-)
Aber egal, wir Frauen können ja über die die ganzen kleinen und großen Fehler hinwegsehen. Aber wisst ihr, was tierisch nervt: Männer entschuldigen ihr Verhalten immer mit ein und derselben Ausrede: „das ist noch aus der Jäger- und Sammlerzeit!“
Ahh…und genau mit solchen Artikeln sind die Zeitschriften voll – natürlich geschrieben von Männern.

Ihr lieben Männer, ihr seid eben auch nicht perfekt, ihr seid so wie ihr seid und das lieben wir an euch (oder auch manchmal nicht *g*) aber die Schuld daran liegt einzig und allein an Euch! :o)

Männer ticken nun mal anders. Dazu mal ein kleines Zitat aus der aktuellen „Petra“:

»Was viele nicht wissen: So wie ein Computer beim Start alle Programme lädt, durchläuft ein Mann morgens alle Entwicklungsstadien der Menschwerdung im Zeitraffer. Beim Aufstehen ist er noch eine einzellige Amöbe, unter der Dusche ein Urmeer-Fisch, beim Anziehen ein Schimpanse. Während des Frühstücks erlangt er gerade eben menschliches Bewusstsein, aber das Sprachzentrum ist noch leicht blockiert und befähigt ihn lediglich zum Zeitungsstarren. Frauen hingegen sind immer auf Stand-By, darum ist kein Neustart erforderlich: Es kann sofort gesprochen werden. Leider hört niemand zu – Hallo?«

So, jetzt lasst uns mal schön über die Männer ablästern. ;-)
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, egal ob mit oder ohne Mann :o)

Der verbotene Zahnarzt

Heute ist mal einer der Sonntage, den man sich so nicht wünscht bzw. sich anders vorgestellt hat.

Die letzten paar Tage habe ich mal wieder leichte Probleme mit einem meiner unteren rechten Backenzähne, der über kurz oder lang überkront werden sollte. Allerdings hat er seit der letzten Füllung so gut wie keine Probleme gemacht, das hat sich aber nun schlagartig geändert. Erst leichte Schmerzen, gestern dann aber wurden die Schmerzen fast unerträglich. Mein Essen gestern bestand aus viel Ibuprofen – verdammt viele, viel zu viele. Aber es gab keine nennenswerte Besserung. Teilweise musste ich vor Schmerzen heulen, und ich bin, was Schmerzen betrifft, wirklich nicht wehleidig…

Da es heute auch noch nicht besser wurde, sind wir nach Karlsruhe in die Amedis Zahnklinik. Kann ich nur empfehlen. Ich musste nur einen Patientenbogen ausfüllen und durfte dann noch etwas warten. In der Zwischenzeit kam schon mal der Arzt kurz raus und der Dürrbi meinte: „ach, der sieht ja sympatisch aus“. Ich schaute den Arzt nur an und wollte am liebsten sofort wieder verschwinden. Er sah nicht nur sympatisch aus, er war zudem nicht gerade das, was ich als unattraktiv bezeichnen würde… Und von dem sollte ich mich behandeln lassen? Naja, es half ja nichts…

Ich kam dann auch bald dran. Zu seiner Attraktivität kam noch eine unheimlich liebe Art und ein nettes aufmunterndes Lächeln. Sowas von Zahnarzt gehört wirklich verboten. Welche Frau kann sich denn da noch auf ihre Zähne konzentrieren? Mein Zahn wurde geröntgt, zum Glück ist der Nerv noch nicht wirklich entzündet, aber leider ist die Karies sehr wurzelnahe, dass ich wohl über kurz oder lang um eine Zahnwurzelbehandlung nicht drumherum komme. Ich bekam ein paar dicke Spritzen verpasst und „Mr. Wow“ versuchte die Karies so gut wie möglich zu entfernen. Hierbei zeigte sich, dass er nicht nur nett, sympatisch und attraktiv, sondern auch sehr einfühlsam ist. Jetzt nach 3 Stunden lässt die Betäubung etwas nach und ich hoffe, dass der Schmerz auch fernbleibt…

Seit heute weiß ich zumindest, dass man frau immer Wert auf ein annehmbares Äußeres Wert legen sollte, und wenn es nur als Patient in der zahnärztlichen Notfallpraxis ist. Also merkt euch, ihr wisst nie, wer euer behandelnder Arzt ist ;-)

Nachtrag Montag

Die erhoffte Besserung durch „mein“ „Mr. Wow“ trat leider nicht ein. Gestern abend kamen nach und nach die Schmerzen zurück. Im Bett waren sie dannn wieder fast unterträglich und heute morgen sieht es auch nicht besser aus. Diese Zahnschmerzen machen mich noch wahnsinnig. Meine ganze rechte Gesichtshälfte tut höllisch weh. Ich glaube, ich würde einen Mord begehen, damit die Schmerzen aufhören…
So, nun aber genug gejammert, ich hab mir jetzt gleich bei meiner Zahnärztin nen Termin für heute geben lassen, um 16:00 Uhr soll ich kommen, mal schauen, ob sie mir helfen kann, auch wenn sie nicht so attraktiv ist, aber dafür eine sehr Liebe…