Leichter sommerlicher Kuchen

Lecker, heute morgen habe ich schnell nach dem Frühstück beschlossen, dass es diesen Kuchen am Wochenende gibt. Eben mit Kaffee trinken fertig geworden, darf ich euch natürlich diesen leckeren Kuchen nicht vorenthalten.

Ein Joghurt-Himbeer-Kuchen – sehr leicht, da statt Öl/Butter/Margarine lediglich Naturjoghurt enthalten ist.

himbeer-joghurt-kuchen1himbeer-joghurt-kuchen2

Zutaten für eine Kastenform:

1 unbeh. Zitrone
250 g Himbeeren
150 g Joghurt
3 Eier
1 Prise Salz
170 g Zucker
1 Prise gem. Vanille
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben

Eier trennen, Eiweiß mit der Prise Salz zu Eischnee schlagen.
Eigelb mit Joghurt verrühren, Zitronenschale beigeben, Zucker und Vanille beimengen und schaumig rühren.
Mehl langsam nach und nach unterrühren.
Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Eine Kastenform einfetten und mit Bröseln ausstreuen, 1/3 des Teiges in die Form füllen, Himbeeren darauf verteilen, den restlichen Teig darüber geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.