Ich werde wieder zunehmen müssen

…damit ich endlich mal wieder eine Jeans kriege!

Früher, als ich noch einiges mehr gewogen habe, hatte ich keine Probleme eine gut sitzende Jeans zu finden. Jetzt nach der Abnahme schlabbern meine alten Jeans logischerweise enorm und ich kann sie beim besten Willen nicht mehr tragen.
Eigentlich ein Grund zu freuen, Klamottenkauf ist angesagt. Frau freut sich doch immer über Gründe neue Klamotten zu kaufen ;-)

Aber meine Freude verfliegt doch immer sehr schnell. Seit vor Weihnachten versuche ich nun schon, eine neue Jeans zu finden. Keine Chance, die sitzen einfach hinten und vorne nicht. Früher konnte ich einfach ins Geschäft, Hosen anprobiert, beinahe alle passten. Gestern habe ich z. B. 5 Hosen mit in die Umkleide genommen. Nicht EINE dabei, die richtig saß :-(
Da ist mir dann auch die Lust vergangen nach anderen Klamotten zu schauen…

Stattdessen gabs dann gebratene Nudeln mit Hühnchenfleisch beim Chinesen und bevor es zum Parkhaus ging noch einen Caramel Macchiato. Wollen wir doch mal sehen, ob das mit dem Zunehmen nicht doch noch klappt *gg* :mrgreen:
Zuhause gabs dann noch eine Folge „24“. Jack Bauer hat mich dann wieder getröstet ;-) Mensch, die 5. Staffel ist ja von Anfang an schon total spannend…

Ähnliche Artikel

8 Gedanken zu „Ich werde wieder zunehmen müssen“

  1. Hmhmh. Komisch! Bei welcher Größe bist Du denn mittlerweile angekommen? Ich kann Dir sehr gut „early 20“ und „4Wards“-Jeans empfehlen :)

  2. Ich habe zum Glück noch Jeans in allen (früheren schlankeren) Größen ;-) Die, die noch aus meiner dicksten Phase übrig ist, kann ich mir mittlerweile ohne sie aufzumachen über die Hüften ziehen. Das ist vielleicht ein irres Gefühl ;-)

  3. @ Meg
    Ich hab jetzt mal bei den von dir genannten Marken gegoogelt. Preislich liegen sie ok, ich möchte nämlich ungern viel Geld für ein paar Jeans ausgeben, die mir dann in recht kurzer Zeit nicht mehr passt…
    Mein Problem ist irgendwie, daß ich die Hosen gut hochziehen kann, aber um den Bauch ziemlich schlabbrig sind und rutschen, an den Oberschenkeln grade so passen bzw. nah an der Grenze „zu eng“ sind. Ich hab wohl am Bauch ziemlich abgenommen, an den Oberschenkeln hingegen aber nicht :-(

    *flüster*: Ich bin mittlerweile bei 46/48 angekommen

    @ Maksi
    Hast dus gut, ich war nie schlanker :roll:
    Ich hab eigentlich alle großen Hosen bei Ebay versteigert, bis auf meine größte. Die hab ich mal behalten als Vergleich. Die kann ich mittlerweile über meine normale Jeans anziehen und sie rutscht trotzdem runter wie nix. Das Gefühl ist wirklich wahnsinnn ;-)

    Ich hab mir ja letztens über einen Ebayshop schon mal ganz günstig Jeans gekauft und hab jetzt noch mal 2 ersteigert. Ich bezahl jetzt für eine neue noch nicht mal 6 Euro. Das reicht. wenn ich weiter abgenommen habe und sie dann kaputt gehen, haben sie ihren Zweck erfüllt. Die haben da viele verschiedene modische Modelle in allen möglichen Waschungen.

  4. Michi, das ist ja super!!! :)
    Falls Du z.B. einen Otto-Katalog hast, dort findest Du beide Marken.
    Bestell, probier es zuhause aus.
    Ich mag beide – sie sind von guter Qualität, der Preis ist ok und der Hintern sieht darin echt gut aus! :oops: :mrgreen:

  5. Katalog hab ich zwar nicht hier, aber online find ich ja auch alles…
    Das ist wirklich wichtig, daß der Hintern darin gut aussieht, das freut den Dürrbi :mrgreen:

  6. Leider nicht. Bis auf 2 Basic-Shirts zum kombinieren. Werde mir mal morgen ein paar Kataloge vornehmen :)

    Freut mich, ging schnell. Gestern abend zur Post gebracht :)

Kommentare sind geschlossen.