…und hassen teuer ?

… von wegen…

Als wir letzens aufgrund meiner in Reparatur befindlichen Brille die Stunde Wartezeit überbrücken mussten, waren wir unter anderem ins das Elektrofachgeschäft mit dem Logo eines Ring-Planeten gegangen um nach verschiedenen Sachen zu schauen.

Rein aus Interesse haben wir dabei auch mal geschaut was eine microSD Karte mit 4 GB Speicherplatz so in etwa kosten täte, weil Michi ihr derzeitiges Handy bei einer ausreichenden Speicherkapazität auch relativ gescheit als MP3-Player unterwegs nutzen kann.

49,95 EUR für eine 4 GB micrcoSD Karte von SanDisk kam uns dann allerdings etwas hoch vor. Kaufen wollten wir in diesem Geschäft ohnehin nichts, aber man hatte mal einen Anhaltspunkt.

Beim Rausgehen kamen wir noch bei den Senseos vorbei und waren nochmal geschokt als wir sahen, das die für die ‚Senseo CafeChoco-Pads‘ ganze 3,49 EUR. Im normalen Handel kosten die außerhalb von angeboten i.d.R. 2,49 EUR

Zum Vergleich hat Michi dann am gleichen Tag nachmittags mal bei Amazon geschaut, was man für die microSD-Karte denn dort so zu zahlen hätte und war überascht, dass es hier mal um 10 EUR günstiger war.

Ähnliche Artikel

3 Gedanken zu „…und hassen teuer ?“

  1. Das geht nicht! Innenstadt Markt mit Online Markt vergleichen. Funktioniert einfach nicht!

    Zur SD Karte: Die meisten Telefone verkraften nur 2GB. Vorher nachschauen!

  2. @ Mario: Klar kannste das nicht vergleichen. Aber die Schoko kaffeepads krieg ich in jedem Supermarkt für nen Euro günstiger. Die sind komischerweise online teurer.

    Mit der Speicherkarte scheint es wohl echt so, daß mein Handy am besten bis zu 2 GB verkraftet.

Kommentare sind geschlossen.