Kennt ihr auch solche Leute?

– die einen nie zuhören, wenn man ihnen etwas sagen will?

– die während einer Unterhaltung aus dem Raum gehen, obwohl diese Person auch angesprochen ist?

– die einen immer aber auch wirklich IMMER ins Wort fallen?

– die alles vergessen, was man ihnen jemals gesagt hat (kein Wunder)?

– die aber im Gegenzug selbst schnell sauer sind, wenn man selbst mal etwas vergisst.

– die einen immer das Gefühl geben, man ist die Böse, das Letzte, etc pp.?

– die immer am schlechtesten dran sind (auch wenns ihnen eigentlich gut geht)?

– die einen das Gefühl geben, man selbst hat keine Probleme, die von Bedeutung sind?

– die meinen, nur sie sind alleine auf der Welt und alles dreht sich um sie?

– die denken, nur sie haben Probleme?

– die denken, nur weil sie grade Zeit haben, müssen alle anderen auch Zeit haben?

Mir würden bestimmt noch einige Dinge zur Erweiterung der Liste einfallen :-(

Ist es normal, daß all diese Dinge, auf einen einzelnen Menschen zutreffen können?

Ich bin ein Mensch, der gerne zuhört und der anderen Leuten hilft. bin immer lieb und nett und habe Verständnis. Aber wenn ich merke, daß das ausgenutzt wird und ich nur der Mülleimer bin, könnte ich an die Decke gehen.
So gehts mir selbst nach einer Nacht drüber schlafen…

Ähnliche Artikel

17 Gedanken zu „Kennt ihr auch solche Leute?“

  1. ich bin ein geduldiger Mensch, aber solche Menschen treiben mich in den Wahnsinn!

    Ich habe mir angewöhnt, denen das zu sagen. Wetten, dass du dann Ruhe hast? ;-)

  2. Mario, jetzt hast du mich doch noch zum Lachen gebracht, obwohl ich eigentlich stinkesauer bin…

    Und ne Frau isses wirklich *g*

    Meg, Dein Ausdruck kommt dem auch schon sehr sehr nahe…

  3. EInfach mal dran gedacht „nein“ zu sagen. Oder einfach „stop“ ? wenn es dich wirklich so sehr aufregt ist der zeitpunkt gekommen, der anderen person unmißverständlich klar zu machen, dass du keine weitere konversation mehr unter diesen bedingungen wünschst. alles andere bringt nix.
    lg
    thomas

  4. P.S. Michi, es liegt an Dir STOP zu sagen. Und nur an Dir.
    Wenn Du Dich mental immer wieder aussagen läßt, ist es am Ende alleine Deine Schuld, so hart das jetzt klingen mag.

  5. Ich kenne solche Leute auch, Michi. Bei mir ist der schlimmste – wie sagte es Meg so schön – Seelenvampir ein Mann. Und der bringt es leider sogar fertig, wenn man ihm STOP sagt, beleidigt zu sein und dann bei anderen schlecht über einen zu reden „Maksi war ja sooo böse zu mir. Die hat keinerlei Verständnis. Die ist so unsensibel … usw. usf. :-(

  6. @ Thomas: Stop oder Nein zu sagen bringt nix. Das Problem bei dieser Person ist auch, daß sie eine direkte Person ist, der ich einfach auch nicht wirklich aus dem Weg gehen kann. Ein Kontakt ist also leider unumgänglich :-(

    @ Meg: Du, ich habe der Person ja schon so oft meine Meinung gesagt, aber ich glaube ich bin einfach trotzdem noch zu nett…

    @ Maksi: Genau, sagt man irgendwas, ist diese Person beleidigt. Hatte ich auch schon erlebt…

    Das Blöde an der ganzen Sache ist: Früher war SIE nicht so…
    Menno, ich überlege ja schon fast, ein Thema mit Passwort zu öffnen, in dem ich erwähne, um wen es sich handelt. Dann könnt ihr vielleicht eher verstehen, warum das alles so blöde ist….

  7. jetzt muss ich grinsen, wombatchen :mrgreen:

    Und der nächste Klopper von ihrer Seite kam. Ich würde platzen, wenn ich nicht mittlerweile lieber drüber lache!

  8. Ja, meinen letzten Partner. Der war auch so einer…ich las die Zeilen und mußte grinsen. Der war das, was man allgemeinhin als A… definiert. Nur ich war 12 Monate zu blöd das zu erkennen. Silvester gingen nicht nur die Raketen in die Luft, sondern mir platzte fast zeitgleich der Kragen. Heute bin ich froh, dass es so gekommen ist. Damals dachte ich unter Tränen nur noch, dass wenn ein Jahr schon so anfängt (Trennung, Tränen, Herzschmerz), dann kann es nichts mehr werden mit „Happy End“. Ich bin zwar immer noch Single (sollte vielleicht mal eine Kontaktanzeige posten in meinem Blog?!), aber glücklich…

  9. Tshalina, ja da sieht man, daß ein Partner nicht unbedingt Glück bedeutet. Manchmal ist es wirklich besser, ein glücklicher Single zu sein, und ein neuer Partner, der einen wirklich verdient, kommt oftmals schneller als man denkt :-)

Kommentare sind geschlossen.