Schlagwort-Archive: PUR

Und noch mal Pur

Ich finds ziemlich schwer, Zeitungsberichte oder sonstige Berichte über Pur in Karlsruhe zu finden. Daher bin ich sehr froh darüber, doch noch einen Artikel der Pforzheimer Zeitung gefunden zu haben.

Pures Pur-Vergnügen bei Heimspielen

In den BNN (Badische Neueste Nachrichten) kann man ja leider nicht online stöbern. Aber ich hab die Hoffnung, in den nächsten Tagen vielleicht noch ein paar mehr Berichte zu finden :-)

Erlebnis PUR in der Karlsruher Europahalle

Gestern wars endlich soweit, Pur war in der ausverkauften Europahalle in Karlsruhe. Das Konzert war der PURE Wahnsinn. Die Halle bebte. Das Publikum war ebenso klasse – das beste Publikum der Welt eben!!!
Wir hatten supergute Plätze erwischt. Es waren 2 Bühnen aufgebaut, die mit einer Brücke verbunden wurden – und wir waren genau zwischen den beiden Bühnen, nahe der Brücke…Das Erlebnis schlechthin, PUR so nahe live erleben zu dürfen….

Hier könnt Ihr Euch das
Tourtagebuch auf der offiziellen Pur-Website anschauen.

Zum Abschluß noch ein paar Eindrücke der derzeitigen Purtour – leider nicht von Karlsruhe. Allerdings können die Videos nie das PURE Feeling rüberbringen, als wie man selbst dabei war….

PUR in Karlsruhe… ich war dabei !!!

Karlsruhe Europahalle – gestern abend – 26.11.2006 kurz nach acht war es soweit..

Zwei Bühnen in der Mitte der Halle, unter dem Hallendach ein Brücke, die zur Verbindung beider Bühnen heruntergelassen werden kann und ich mit meiner Frau ziemlich genau darunter.

Und dann kam PUR und hat von der ersten Minute eine saugeile Stimmung in der Halle geschaffen. Nachdem ich und mein Schatz vor 5 Jahren PUR schon einmal Live im Kasseler Auestadion (bei der Tour „20 Jahre eine Band“) erleben konnten, muss ich sagen, dass die Stimmung gestern noch viel begeisterter war als damals….

Durch ein Streicher-Quintett auf der kleineren Bühne konnten PUR mehrfach am Abend wortwörtlich eine „Brücke schlagen“ zwischen verschiedenen Stilrichtungen und Stimmungen.

Durch das Konzept mit den mittigen Bühnen war die Band ihren Fans näher denn je, so dass man, egal wo man sich in der Halle befand, eine super Sicht hatte. Und wer direkt an den Bühnen stand war der Band „zum Greifen“ nah, so dass auch einige Zuschauer direkt per Handschlag begrüßt wurden…

Ein rundum begegeisternder Auftritt…

Alles aus Sicht der Band zum gestrigen Abend findet ihr auf der PUR-Homepage unter dem Tour-Tagebuch.