Geil, geil, geil

Mehr kann man kaum dazu sagen. Der Thomas hat am Samstag die Halle gerockt. Die Stimmung war einfach super. Gigantisch, Thomas Godoj live zu erleben. Die Live-Stimme , boah…Hammer!!!
Ich bin noch immer ganz hin und weg!
Ich könnte die ganze Zeit von ihm schwärmen!

Wir haben ein paar schöne Bilder gemacht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Aber das Konzertfeeling kommt natürlich nicht rüber..

Dazu kommt, dass wir auch einen klasse Platz hatten, ich hatte fast immer freie Sicht auf meinen Thomas und konnte ihn wunderbar anhimmeln ;-)

Besonders schön an dem Konzert war, dass Thomas einige eigene Lieder seiner früheren Band „Wink“ zum Besten gegeben hat. Außerdem besteht seine Band zum Teil auch noch aus Mitgliedern seiner alten Band. Das zeigt, dass er eben nicht ein nur „verbiegbarer“ Casting-Gewinner ist, sondern er sich selber treu geblieben ist und es auch in Zukunft bleiben wird, und das ist gut so. Er hat’s echt drauf!

Ein paar Videos hab ich natürlich auch mal für euch rausgesucht. Etwas rockig, alles was nicht existiert, too young to grow old , Chasing Cars – „sein“ DSDS Hit durfte auch nicht fehlen, etwas ruhig mit „I don’t feel the same“
.
Fehlen darf natürlich nicht „Helden gesucht“. Aaaaber: Wir haben unseren Helden schon gefunden :o)

Ähnliche Artikel

10 Gedanken zu „Geil, geil, geil“

  1. @ Chantal: Ich würde auch zu gerne noch woanders hingehen, aber das käme j auf Dauer doch ziemlich teuer :-)

    @ Yvonnne: Ja, wir waren ziemlich vorne und keiner hat uns die Sicht versperrt.

    @ LuxusomaMaksi: Äh…Doppelt? Och mennno, das kann nur der Dürrbi gewesen sein, er hat ein bisschen an der Galerie rumgebastelt *g* Und ja, er war auch ganz begeistert, wobei meine Schreie lauter waren als seine *g*
    OT: Seit wann redest du wieder mit mir? :mrgreen:

  2. @Maksi:
    Ich seh‘ nix doppelt. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass bei meinen Aktionen heute morgen, der Galerie das <a ... rel="lightbox[post_ID]"> einzuimpfen, die Galerie mal doppelt im Post gehabt zu haben.

    Komisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.