Luftleer

Angesichts des für heute angekündigte Wetter – nicht mehr so schwül, trocken und Sonne satt – hatte ich mir gedacht, wieder mal mit dem Fahrrad an die Arbeit zu fahren.

Als ich so 3km unterwegs war merkte ich, das rasantere Fahrten in die Kurve bzw. das Fahren über gepflasterte Wege sich irgendwie schwammig anfühlten.

Also runter vom Rad und Reifendruck gefühlt. Vorne war der Druck OK, aber hinten konnte ich den Reifen schon gut eindrücken. Als ich die fehlende Luft „nachpumpen“ wollte, fiel mir auf, dass genau dieses Ventil an meiner Doppelluftpumpe weg war — einfach abgebrochen.

Schei*e … kam wohl davon, dass die Luftpumpe, die nur in den Rahmen eingeklemmt ist wiederholt während der Fahrt rausgefallen ist. Ihr letztes Herausfallen hat die Luftpumpe wohl nicht unbeschadet überstanden; ist mir bislang aber gar nicht aufgefallen.

Zu allem übel kommt, dass mein Rad keine Standard-0815 Fahrradventile hat, sondern die bescheuerten französischen, die die Pumperei ohnehin schon zu Qual werden lassen. Das heisst wiederum, dass ich mir nicht mal eine x-beliebige Luftpumpe von jemanden leihen kann, um den Reifen aufzupumpen.

Für die Felge ist es bestimmt auch nicht so gesund, mit halbleeren Reifen rumzufahren. Na da muss ich heute abend wohl auf dem Rückweg estmal ein Fahrradgeschäft anfahren, um eine neue Pumpe zu kaufen.

Vielleicht sollte ich mir mal Gedanken um neue Schläuche machen. Was kostet sowas ?

Ähnliche Artikel

9 Gedanken zu „Luftleer“

  1. Ich hab mir sagen lassen, daß es so Adapter gibt, die man auf die französischen Ventile (die heißen richtig Sclaverand-Ventil) draufmachen kann. Mit diesen Adaptern (die übrigens günstig sind) kann man dann mit einer stinknormalen (Dunlop) Lufpumpe aufpumpen.

    Und noch was: Französische Ventile sind sehr gute Ventile, die werden hauptsächlich für Rennräder benutzt und haben wohl einige Vorteile gegenüber den „normalen“ Ventilen oder den Autoventilen.

    Wow, klingt das nicht schlau? ;-)

  2. @Dürrbi: haste schlau gemacht … weißt deine Frau zu nehmen, damit sie für dich sucht, gell? :rofl:

    So nebenbei habe ich jetzt auch was gelernt, worauf ich bei meinem Fahrradkauf gleich achten kann/soll/werde.

  3. iwo, der soll froh sein, daß jemand da ist, der ihn geistig fit hält. Und ich bin doch üüüüüüüberhaupt nicht frech *g*

    Übrigens: Macht dir das „hin- und herspringen“ von deinem zu unserem Blog nicht zu schaffen? Ich mein, in dem Alter :rofl:

  4. ich habe hier auch diese blöden Ventile und mach mich dann auch mal auf die Suche nach diesem Adapter.

    Die Rechenaufgaben sind aber wirklich ganz schön knifflig ;-)

  5. Als ich mir die Pumpe in Ruhe noch mal ansah, habe ich festgstellt, dass es doch das andere Pumpventil ist, welches abgebrochen war.

    Aber das Sclaverand-Pump-Ventil war auch nicht richtig dicht aufgeschraubt, deshalb bekam ich keine Luft in den Reifen. Ich konnte den Reifen jetzt wieder aufpumpen.

    EINE QUAL BLEIBTS BEI DEN @#§&%-VENTILEN ABER TROTZDEM :evil:

Kommentare sind geschlossen.