Witz der Woche (13)

Heute: Vater unser….

Ein katholischer und ein evangelischer Pfarrer einer Kleinstadt gehen zum Baden an den See.
Sie stürzen sich nackt in die Fluten.
Als sie den See verlassen, bemerken sie am Ufer bekannte Gemeindemitglieder.
Der Katholik bedeckt sich zwischen den Beinen, und der Protestant hält sich die Hände vors Gesicht.
Der Katholik ist verwundert und fragt ihn nach dem Grund für sein Gebaren.
Daraufhin antwortet der Protestant: „MEINE Gemeinde erkennt mich am Gesicht.”

Witz der Woche (12)

Heute: Flotter Dreier

Ein Mann lernt in einer Bar eine etwas ältere Dame kennen.
Sie sah für ihre 57 Jahre nicht schlecht aus und sie hatten ein paar Drinks miteinander.
Schließlich fragte sie ihn: „Hattest Du schon jemals einen Mutter-Tochter Dreier?”
Er verneinte und sie hatten noch ein paar gemeinsame Drinks.
Dann sagte sie zu ihm: „Das ist deine Nacht” und sie fuhren zu ihr nach Hause.
Als die Frau die Tür aufsperrte rief sie Richtung Schlafzimmer:
„Mutter, bist Du noch wach???”

Mohrenkopfbrötchen

Bei unserem real,- Einkauf gestern sind wir zufällig an einem Turm Super-Dickmann’s Mohrenköpfen vorbeigekommen und verspürten dann eine kindliche Lust auf ein Mohrenkopfbrötchen, so wie wir es früher als Kind beim örtlichen Bäcker erstehen konnten.
Gesagt getan, Mohrenköpfe in den Einkaufswagen und Brötchen noch gleich dazu.

Heute morgen habe ich mir als Frühstück also ein besagten Gebäck „zubereitet“ und mit an die Arbeit genommen. Da ich meinem Kollegen gegenüber die Nase lang machen wollte, hielt ich das Brötchen hoch und fragte, ob er weiß, was ich hier leckeres habe. Anstand zu antworten, fragte er selbst ganz überrascht, wo ich denn plötzlich das Brötchen her hätte. Die Frage hatte mich dann wiederum aus dem Konzept gebracht.

Hintergrund: Bevor ich kam hatte er gerade ein Gespräch mit einem anderen Kollegen darüber, dass er morgens immer lieber erst einmal was süßes mit Schokolade bräuchte (üblicherweise ein Schokocroissant). Am liebsten würde er sich ein Mohrenkopfbrötchen machen, denn Mohrenköpfe habe er im Schrank liegen, ihm fehle nur das Brötchen.

Daher war er dann ganz verdutzt, dass ich nun ein solches mitgebracht hatte. Ich glaube er dachte, dass ich mich an seiner Schachtel „mit Schokoladenglasur überzogenen Schaumgebäck“ bedient hatte.

Das Brötchen war übrigens sehr sehr lecker….

Witz der Woche (11)

Heute: Oder so….

Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: „Liebe Kinder, was ist weiß und hat zwei Beine?”
Schülerin: „Ein Huhn.”
Lehrerin: „Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein. Was ist schwarz und hat vier Beine?”
Schüler: „Ein Hund.”
Lehrerin: „Richtig liebe Kinder sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze sein.”
Fragt Klein-Fritzchen: „Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es rein steckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?”
Die Lehrerin knallt ihm eine.
Klein-Fritzchen: „Richtig Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein Kaugummi sein.”

:evil: