Geschichteter Käsekuchen

Gestern hab ich mal wieder gebacken und dies hier ist das Ergebnis: Ein geschichteter Käsekuchen…sehr sehr lecker :-)

Zutaten

1 Dose Birnenhälften oder Pfirsiche oder auch gemischt oder was auch immer :-) (Abtropfgewicht 480 g)
100 g Amarettini

150 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
125 g Zucker
1 P Vanillezucker
4 Eier
150 g weiche Butter oder Margarine
500 g Quark (20 %)
2 TL Speisestärke
1/2 TL Vanille gem.
3 gestr. TL Kakao

Zubereitung
Amarettini zerbröseln.

Aus Eier, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter einen Teig zubereiten.
Teig teilen.
Eine Hälfte mit dem Kakao vermengen, die andere Hälfte mit Quark, Speisestärke und Vanille vermengen.
Eine Springform fetten, zuerst den Kakao-Teig in Form einfüllen, dann 2/3 Amarettinibrösel draufstreuen, anschließend den hellen Quark-Teig draufgeben und glattstreichen. Mit den abgetropften in Spalten geschnittenen Obsthälften belegen. Zum Schluß mit den restlichen Amarettinibröseln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

geschichteter kaesekuchen1Und dann genießen….Leeecker :-)geschichteter kaesekuchen2

Ähnliche Artikel

5 Gedanken zu „Geschichteter Käsekuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.