Hmmm…ich weiß nicht!

Gestern schon fragte mich eine Kollegin, ob ich mit ihr am Donnerstag abend zu den Chippendales kommen würde. Ich meinte nur, das wäre nicht so ganz mein Ding…hmm..ich liebe zwar schon schöne Männer, aber sooooo aalglatt und schön ala Chippendale ist dann doch nicht so ganz mein Ding. Und als ich die Preise gesehen hab (zwischen 40 und 50 Euro) war mir klar: Wenn ich so viel Geld für eine Karte ausgebe, muss mich das auch wirklich umhauen…

Heute fragte mich besagte Kollegin wieder, ich meinte, dass mir das echt zu teuer ist für etwas, was mich nicht so recht interessiert. Sie kann zwar nicht verstehen, DASS mich DIE nicht interessieren, aber ich muss auch nichts bezahlen, weil sie ja 2 Karten hat und ihre Freundin, mit der sie eigentlich hinwollte, krank geworden ist.

Also das heißt nun, sie würde mich einladen und wenn es mir doch gefällt (wovon sie 100 pro überzeugt ist) kann ich sie ja im Starbucks auf en Chai Tea Latte und nen Muffin einladen…

Hmm..jetzt ich am überlegen. Ich weiß, ich weiß, ihr Mädels werdet mich nun für total verrückt halten, wenn ich mir diese Gelegenheit entgehen lasse, aber ich mag dieses Menstrip tralalala nicht so wirklich. Und vor allem erzählte mir meine Kollegin, dass sie bei der letzten Show auf die Bühne geholt wurden und die Vorstellung, ich sitz da auf der Bühne auf nen Stuhl und die reiben sich und ich soll deren aalglatte bodys….oh ne, da muss ich mich echt schütteln…

Zumindest brauch ich vorher genug Flüssiges, damit ich die mir sexy – nach meinen Vorstellungen – trinken kann!

Ähnliche Artikel

7 Gedanken zu „Hmmm…ich weiß nicht!“

  1. @Ekke: ach, echt nicht? Ich hätte dich gerne mitgenommen *g*

    @Papa Bodehase: Ja ja, deswegen machte mir mein liebser Dürrbi wohl auch das Angebot :rofl:
    Aber ne ne, ich glaube, da muss jemand anderes vorbeikommen… (also das bezog sich jetzt nicht auf den Dürrbi *g*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.