Latte Macchiato oder Cappuccino

Latte oder Espresso oder vielleicht doch lieber einen ganz normalen Kaffee mit vorzüglicher Crema?
Was darf es sein? Diese Frage stellt sich uns seit letzter Woche täglich.


Denn seit Mittwoch sind wir stolze Besitzer einer Senseo Latte. Zuvor hatten wir nur eine stinknormale Senseo erster Generation und waren auch immer zufrieden mit. Sie hatte keine Macken, alles ging prima und würde auch heute noch schön bei uns laufen. Wenn da nicht mein Wunsch nach einer Maschine gewesen wäre, die mir auf Knopfdruck den schönsten Milchschaum aus frischer Milch herstellen kann bzw. einen köstlichen Latte Macchiato fabrizieren kann.
Kaffeevollautomaten, die das mit einem Knopfdruck können, waren uns doch ein Tick zu teuer, es hätte sich nicht wirklich gelohnt knappe 1000 Euro für unser Traummodel auszugeben.

Dann stach uns vor ein paar Wochen die Senseo Latte ins Auge, mit nur einem Knopfdruck soll sie die leckersten Kaffespezialitäten machen können. He, genau, das, was wir suchten. Also las ich viele Testberichte und überlegte hin und her, bis ich sie dann schließlich in Rot bestellte.

Und das ist es nun, unser neues Baby in der Küche ;-)

Senseo Latte
Senseo Latte

Und hier ein lecker Caramel Macchiato,
die große Konkurrenz zu Starbucks.

Caramel Macchiato
Caramel Macchiato

Einfach ein Toffee Bonbon und etwas
Karamellsirup unten ins Glas und
den Knopf für Latte Macchiato drücken.
Perfekt :-)

Ähnliche Artikel

8 Gedanken zu „Latte Macchiato oder Cappuccino“

  1. Na, der Latte sieht aber mal wirklich richtig lecker aus. Danke auch für die Preisinfo, ich wollte meiner Freundin ohnehin mal was ganz Besonderes zu Weihnachten schenken, jetzt hab ich die Idee. Als riesiger Fan von Kaffee jeder Art ist das Teil doch ideal. Wenn alles mit der Maschine gut funktioniert, geb ich auch gerne das Geld dafür aus. Weihnachten ist gerettet! ;)

  2. Ich bin mir nicht sicher, aber ist es die Senseo, die es momentan bei real gibt? Weil frisch geschäumte Milch ist schon was tolles und ich persönlich bin ja ein absolutes Opfer, wenn es um Karamelllatte (genau wie der auf dem Bild) geht… Und Latte ohen Milchschaum ist, wie Weihnachten ohne Plätzchen…

  3. @ Christina: Die von dir gezeigte Senseo ist die alte, zwar schon die neue Generation, aber ohne Milchschaumfunktion. Die mit Milschäumer nennt sich Senseo Latte. Die ist zwar teurer, lohnt sich aber auf alle Fälle. Ich möchte sie und meinen fast täglichen Latte Macchiato nicht mehr missen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.