Sekt trinken und streiken

Heute isses lustig an der Arbeit. Der SexSekt schmeckt aber auch zu gut.
Könnt Ihr Euch vorstellen, was hier los ist, wenn 3 Mädels Sekt trinken und ein Mann dabei ist, der überhaupt nicht zu Wort kommt? So isses hier bei uns grade…
Zum Glück haben wir hier freitags für uns alleine und es ist kein Publikumsverkehr und wir müssen auch nicht raus…

Jetzt hoff ich nur noch, daß meine Bahn ordentlich nach Hause fährt. Von dem blöden Streik ist heute nämlich auch meine S-Bahn-Linie betroffen….
Das ist auch der Grund, weshalb ich mich jetzt sofort auf die Socken Richtung Bahnhof mache und mir keinen Sekt mehr genehmige. Jetzt soll die Bahn angeblich noch fahren, später könnte es eng sein…

*schluck…schnell noch ein Sektchen*

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Sekt trinken und streiken“

  1. der Sekt hat aber guuuuut geschmeckt :o

    Jetzt bin ich wieder zuhause, die Bahn hatte „nur“ 20 Minuten Verspätung.
    Der Bahnhof in Pforzheim war echt dicht. viele viele Regionalbahnen sind wohl ausgefallen…
    Auf den Straßen sah es dementsprechend nicht besser aus!

Kommentare sind geschlossen.