Kochlöffel…ähhhhh Stock

Ich hab bei Tshalina ein Kochstöckchen aufgegriffen und gleich mal auf die vielen Fragen geantwortet. Wer mag darf sich’s gerne mitnehmen :-)

1.) Kannst Du kochen?

Ich behaupte jetzt einfach mal – ohne angeben zu wollen -l ja. Zumindest hat sich noch niemand beschwert und Magenverstimmungen hatte glaub ich auch noch niemand.

2.) Wann isst bei Euch die ganze Familie gemeinsam?

Die ganze Familie ist bei uns nur der Dürrbi und ich.

Unter der Woche haben wir abends unsere gemeinsame Mahlzeit. Da leg ich auch sehr viel Wert drauf. Nach der Arbeit wird lecker gekocht und während dem Essen können wir uns dann immer über den Tag oder anderen anstehende Dinge unterhalten. Frühstück ist unter der Woche meist nicht zusammen, aufgrund von unterschiedlich beginnenen Arbeitszeiten.

Aber am Wochenende dann kommt noch ein schönes ausgiebiges Frühstück hinzu. Das lieb ich immer so am Wochenende :-)

3.) Was isst Du zum Frühstück?

Wochentags gibts für mich immer einen schönen großen Milchkaffee und ein leckeres Müsli mit Milch. Ohne den beiden Sachen geht gar nix!

Am Wochenende gibt’s dann immer noch Vollkornbrötchen dazu. Manchmal auch nen Croissant *njaaaaaaam*

4.) Wann, wo und wie esst ihr in der Woche?

Frühstück gibts immer zuhause zwischen 7 und 8.

Mittags ess ich unterwegs meist nen Brot oder Brötchen. Zwischendurch en Apfel

Am späten nachmittag dann meist wieder zu hause ein Joghurt mit Müsli oder/und Früchten…

Abends dann auch zuhause ganz unterschiedlich warm (zwischen 18 und 20 Uhr)


5.) Wie oft geht Ihr ins Restaurant?

Schwierige Frage, das ist sehr sehr unterschiedlich. Im Schnitt vielleicht 2 mal…

6.) Wie oft bestellt ihr Euch was?

So gut wie nie. Wenn dann holen wir uns mal nen Döner oder en halbes Hähnchen *bauchreib* Kommt aber auch nur vielleicht 2 mal im Monat vor.

7.) Zu 5 und 6: Wenn es keine finanziellen Hindernisse gäbe, würdet Ihr das gerne öfters tun?

Ich glaube nicht. Ich koche einfach gerne selbst…

8.) Gibt es bei Euch so was wie “Standardgerichte”, die regelmäßig auf den Tisch kommen?

Was heißt regelmäßig. Eigentlich wiederholt sich fast alles in regelmäßigen Abständen wieder. Der Klassiker ist aber irgendwie selbstgemachte Vollkornpizza…

9.) Hast Du schon mal für mehr als 6 Personen gekocht?

Ja, mach ich gerne. Wenn’s viele Leute sind, mach ich aber gerne was, was gut vorzubereiten ist…


10.) Kochst Du jeden Tag?

Ja, außer halt wenn wir essen gehen oder uns was holen. Macht mir aber auch nichts aus. Ist ein schöner Ausgleich.

11.) Hast Du schon mal ein Rezept aus dem Kochblog ausprobiert?

Ein bestimmtes Kochblog oder irgendeins? Aber wir haben en eigenes Kochblog. Hier…Die Rezeptblogger. Und da koch ich natürlich auch selbst von :-)

12.) Wer kocht bei Euch häufiger?

Meistens ich, weil ich früher von der Arbeit zuhause bin. Am liebsten kochen wir aber zusammen!

13.) Und wer kann besser kochen?

Jeder hat seine Spezialitäten :-)

14.) Gibt es schon mal Streit ums Essen?

Gaaaaaaaaaaaaanz selten. Nur wenn der Dürrbi mal wieder ganz plötzlich keine geschälten oder passierten Tomaten mehr möchte…

15.) Kochst Du heute völlig anders, als Deine Mutter bzw. Deine Eltern?

Mittlerweile ja. Früher zuhause gab’s recht viel mit Fixprodukten. Die haben wir mittlerweile total abgeschafft. Frisch kochen schmeckt doch besser :-)

16.) Wenn ja, isst Du trotzdem gerne bei Deinen Eltern?

Ja, denn mittlerweile kocht meine Mutter auch nicht mehr so viel mit Fixprodukten. Und außerdem gibts bei Muttern die leckersten Kuchen und Torten :-)

17.) Bist Du Vegetarier oder könntest Du Dir vorstellen vegetarisch zu leben?

Ich war früher mal ne zeitlang Vegetarier. Mittlerweile esse ich/essen wir sehr wenig Fleisch. Wir machen viel mit Soja, aber so ganz auf Fleisch möcht ich dann doch nicht verzichten.

18.) Was würdest Du gerne mal ausprobieren, an was Du Dich bisher nicht rangewagt hast?

Fällt mir jetzt nix ein…

19.) Kochst Du lieber oder findest Du Backen spannender?

Ich mach beides gerne. Ich liebe es, unser Brot selber zu backen.

20.) Was war die größte Misere, die Du in der Küche angerichtet hast?

ähm…*flüstermodus an* Ich hab mal ne Mehlschwitze gemacht, hab allerdings anstatt Mehl Zucker genommen. Ich wunderte mich schon, daß es nicht so gut klappte. Beim Abschmecken ist’s mir dann aufgefallen. Bäääähh, das war eklig.

21.) Was magst Du überhaupt nicht?

Ich mag überhaupt nicht Rote Beete. Milchreis brauch ich auch nicht. Grießbrei hab ich früher nie gegessen, mittlerweile ess ich ihn aber gerne :-)

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Kochlöffel…ähhhhh Stock“

  1. Mensch, die Matheaufgaben werden von Kommentar zu Kommentar schwieriger. ;) Ich war noch nie gut in Mathe. SpamKarma schon probiert, gutes Programmchen…

    Einfach bei mir gucken und mitnehmen…so sind die Gäste! :) Erst nur gucken und dann doch einfach bedienen. -> Schöne Antworten. Und immer noch schöner Blog hier bei euch.

Kommentare sind geschlossen.