Zahnarzt – der Zweite

Heute komm ich nun endlich dazu, von meinem Zahnarztbesuch zu erzählen.

Da ich ja seit etwas längerer Zeit Kopfschmerzen hatte, die irgendwie vom Zahn ausstrahlten, bin ich trotz meiner Angst zum Zahnarzt gegangen. Meine Angst kommt noch von früher, mir wurde bei einer früheren Behandlung permanet am Nerv rumgebohrt, ich bin vor Schmerzen fast an die Decke und der Zahnarzt konnte gar nicht verstehen, was los ist…Seit dem habe ich halt dauernd Angst, daß beim Bohren dieser Schmerz wiederkommt, warte dann also förmlich drauf und verkrampfe mich dadurch total…

Der Zahnarzt, zu dem ich jetzt gegangen bin, ist aber sehr freundlich und hat auch gleich den Übeltäter entdeckt, nachdem er einen Eistest gemacht hat, war es klar, daß es dieser Zahn ist…
Ich ließ mir eine Spritze geben, damit er den Zahn provisorisch füllen konnte. Danach wurde meine Beißerchen noch geröntgt. Soweit alles in Ordnung. Für Anfang Mai habe ich jetzt gleich noch 2 Termine für Füllungen erneuern.

Ihr denkt jetzt sicherlich: Na, ist doch alles toll und prima gelaufen.
Hätte der Zahnarzt nicht gesagt: Wenn mir der Zah noch weiterhin Probleme macht, käme ich wohl um eine Wurzelbehandlung nicht drum rum….Uääähhhhhhhh, und was soll ich sagen: Der Zahn macht mir noch Probleme, aber nicht mehr so doll wie vorher. Ich hoffe, daß sich das alles noch gibt……..

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Zahnarzt – der Zweite“

Kommentare sind geschlossen.