Das bin ich noch schuldig

Das neue Jahr ist nun auch schon ein paar Tage alt. Wir hoffen, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und seid genauso gut in 2009 gestartet, wie wir es auch getan haben.

Seit heute müssen wir aber wieder feststellen, dass es auch noch ein Leben außerhalb von Urlaub, gammeln und langem Schlafen gibt. Der Dürrbi darf heute mal wieder seiner Arbeitsstelle einen Besuch abstatten. Ich mach das aber erst ab Mittwoch. Ich genieße heute noch einen Urlaubstag und morgen den Feiertag bevor ich frisch und munter am Mittwoch wieder loslege…

Aber nicht, dass ihr denkt, ich würde heute einen faulen Tag vorm Fernseher verbringen. Ne ne, ich bin dem Dürrbi noch was schuldig. Er hat ja von mir einen Adventskalender bekommen, unter anderem war dort ein Gutschein für ein 3-Gänge-Candle-Light-Dinner by Michi. Tja, und dieses soll heute eingelöst werden. Mach ich aber gerne. So kann ich meine Kreativität in unserer Küche wieder mal freien Lauf lassen. Was es gibt, wir aber noch nicht verraten. Der Dürrbi wünscht sich eine Überraschung.

Also, ich verdrück mich mal ins Geschäft zum Zutaten einkaufen.

Morgen gibt’s dann Bilder unseres Candle-Light-Dinners.

PS: Wow, draußen fängt’s an zu schneien…

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Das bin ich noch schuldig“

  1. Von mir erst einmal auch alles Gute im neuen Jahr, viel Glück und Gesundheit. Auf dass sich all eure Wünsche erfüllen mögen.

    Das mit dem Candlelight-Dinner hört sich ja toll an, da wird sich aber einer freuen. Ich bin schon gespannt, auf die Fotos morgen und wünsche euch einen richtig schönen Abend und einen schönen Feiertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.