Kategorien
Lustig lustig tralalalala

Lange wirds nicht mehr dauern

Wenn in Bayern am 01. Januar 2008 die wohl schärfste Ausprägung des Rauchverbotes in Gaststätten zum Einsatz kommen wird, könnten solche Bilder in nächster Zukunft bald Wirklichkeit werden:

smokeyland.jpg

Raucher als lebende Anschauungsobjekte vergangener Zeiten :-)

Ähnliche Artikel

Von Der Dürrbi

Kurze Zusammenfassung
Aufgewachsen in Calden - STOP - Schule in Calden, Grebenstein und Hofgeismar - STOP - Bundeswehr in Kassel und Schwalmstadt - STOP - Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann im Genossenschaftlichen Rechenzetrum Kassel (GRK) - STOP - 2006 Umzug von Kassel nach Karlsruhe

9 Antworten auf „Lange wirds nicht mehr dauern“

Ich halte es da wie Murmel. Ich hab mit dem ganzen Scheiß nix mehr am Hut und kann mich total frei fühlen. Das ist übrigens das beste Gefühl am Nicht-mehr-rauchen. Die Unabhängigkeit. Man kann tun und lassen was man möchte und muss nicht überlegen, wie und wann man an die nächste Fluppe kommt! :mrgreen:

Genau Maksi, das ist das beste Gefühl am nicht mehr rauchen. Man ist nicht mehr Sklave sich selbst gegenüber :-)
Als ich noch rauchte, waren mir sowas aber sch…egal und hat mich nicht davon abgehalten, eine nächste Ziggi anzuzünden :mrgreen:

Das ist klar, Michi, wenn man raucht, interessiert einen diese Freiheit nicht … das war bei mir nicht anders. Wie so vieles, weiß man das halt erst hinterher zu schätzen.

Barbara, lass sie dir schmecken :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.