Sonntagserlebnisse – Von Staus…

Nachdem wir gestern morgen (wie immer am Wochenende) erst recht spät gefrühstückt haben, wollten wir uns ein wenig Bewegung verschaffen und im Karlsruher Oberwald eine kleine Runde spazieren gehen.

Fahrtechnisch ist es in der Regel sinnvoller über KA-Stupferich und KA-Palmbach (nicht verwechseln mit ‚Palm Beach‘) zu fahren; aus einer Gewohnheit heraus bin ich aber auf die B10 Richtung Karlsruhe gefahren. Als mir der „Fehler“ auffiel, hätte ich noch umdrehen können, meinte aber: „Ach sonntags ist’s ja egal, uns drängt ja keiner…“

Da sich das rächen wird, hätte mir eigentlich gleich klar sein müssen… In Berghausen war dann am Ortsausgang auch schon alles voller Blaulicht und die Strasse gesperrt, so dass sich alle Autos durchs Wohngebiet quälen mussten, um 250 Meter weiter vorne wieder auf die B10 zurückzufinden. Dummerweise ließ diese vermaledeite Ampel am Ende des Wohngebietes aber nur gerade soviel Zeit, dass 3 Autos bei Grün und vielleicht noch drei bei Dunkelorange durchkamen (wenn der erste nicht gerade pennt…)

Zwanzig Minuten !!! hat uns der Mist gebracht, da wäre jedes umdrehen schneller gewesen.

Auf KA-News habe ich nun gelesen, was denn da eigentlich passiert ist.

Ähnliche Artikel