Alles zurück…

Das mit der angepassten Verzeichnisstruktur hat nicht so geklappt.
Über .htaccess und mod_rewrite habe ich es nicht hinbekommen, dass die „alten“ Permalinks die mit https://www.duerrbi.de/wordpress/schlag-mich-tot…“begannen, automatisch auf „https://www.duerrbi.de/schlag-mich-tot…“ umgeleitet wurden.

Habe daher alles wieder in den Ursprungszustand versetzt.

Wer Tipps hat, wie ich es besser anstelle, kann das hier gerne kommentieren

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Alles zurück…“

  1. Hi!

    So sollte es klappen:

    RewriteEngine On

    RewriteCond %{REQUEST_URI} /wordpress/(.*)$
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.duerrbi.de/$1 [L,R=301]

    Das sollte in den Ordner „wordpress“ rein, der dann ja sonst nichts mehr enthält.
    Je nach Hoster kann es auch sein, daß du bei RewriteRule eventuell das „^“ am Anfang der RewriteRule wegmachen mußt.

    Ich hoffe das hilft dir…

Kommentare sind geschlossen.