Wurzelbhehandlung Teil III

Da die Schmerzenja noch immer nicht weg waren, habe ich für heute nochmal einen Termin bei meinem ZA bekommen. Richtig süß, wie besorgt die ZAhelferin war ;-)
Der ZA schaute sich alles noch mal an und meinte, dass die Entzündung wohl doch näher am Knochen dran war wie angenommen und daher der Zahn noch mal eine Woche offen bleiben müsse. Also bekam ich – mal wieder – eine Betäubung und mir wurde die Wurzelfüllung rausgenommen. Der ZA hofft, dass er es in einer Woche wieder zumachnen kann.

Jetzt sitze ich wieder hier mit tauber Backe, aber dafür schmerzfrei :-)

Ähnliche Artikel

3 Gedanken zu „Wurzelbhehandlung Teil III“

  1. Jaja, die lieben Beißerchen … tun weh, wenn sie kommen, tun weh, wenn was kaputt geht und tun weh, wenn sie wieder gehen :aua: Schlechte Erfindung, wie ich finde :grr:
    Hai müsste man sein! :devil:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.