In Gedanken bei Patrick Swayze

Was ich heute morgen lesen mußte, hat mich doch sehr traurig gemacht.
Patrick Swayze ist an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt.

Ein Pankreas-Tumor ist wohl der aggressviste Krebs überhaupt, Heilungschancen gleich null. Mein geliebter Opa hatte leider auch diesen Tumor und ich mußte mich binnen weniger Monate verabschieden :cry:

Ich bin in Gedanken bei Patrick Swayze und seiner Familie und wünsche ihm, daß ihm ein langer Leidensweg erspart bleibt. Ich hoffe auf ein Wunder!

Ähnliche Artikel

6 Gedanken zu „In Gedanken bei Patrick Swayze“

  1. @ Wombatchen: ja, ich habs auch grad bei euch gelesen.
    Päckchen ist angekommen, wollte dir gleich auch noch ne mail schicken…

    @Carryboo: ja, es ist wirklich zum heulen…
    OT: was ist mit dein Blog? Ich komm nicht mehr drauf :?:

  2. Wißt ihr, was ich auch so makaber finde? Jetzt soll ja irgendso eine Verarsche von Dirty Dancing im Fernsehen kommen. Dörte’s Dancing oder so ähnlich…

  3. Was soll man dazu sagen? Dass ist eine Krankheit, die man niemanden gönnen sollte. Eine Bekannte von mir ist felsenfester Überzeugung, dass Krebs aus Unglück entsteht. Diese Idee weckt bei mir immer Erinnerungen an „Die unendliche Geschichte“ …erinnert ihr das schwarze Etwas, was die Welt vernichten wollte? Ich hoffe er muß nicht lange leiden!!!!

Kommentare sind geschlossen.