Geschockt

Die Nachrichten heute morgen haben mich wirklich geschockt.

In einer Realschule in Winnenden bei Stuttgart ist ein der Polizei noch Unbekannter Amok gelaufen. Von 10 Toten ist mittlerweile schon die Rede, grauenhaft!
Bei solchen Meldungen fehlen mir immer die Worte.
_______________________________________________________________

Genauso schockiert war ich gestern, als ich erfahren habe, dass der Mörder der 8-jährigen Michelle aus Leipzig gefasst wurde – ein 18-jähriger völlig unscheinbarer junger Mann.

Was mag in den Köpfen dieser Menschen nur vorgehen? Warum verbauen sie sich durch solch schrecklichen Taten ihre ganze Zukunft?

Ähnliche Artikel

7 Gedanken zu „Geschockt“

  1. Hy….tollen Blog hast du hier!

    Ja wa so passiert ist schon beängstigend!
    Ich weiß ja auch nicht was bei denen im Kopf vorgeht….aber eins ist sicher das sind Psychos und nicht ganz dicht in der Birne.

    MFG Chrille

  2. … und einige aus dem betroffenen Ort twittern alles haarklein … und ohne Blatt vor dem Mund und leider auch etwas … übertrieben. Ich hasse Sensations-Trittbrettfahrer. Es ist schon schlimm genug, was da passiert und dann nutzen es auch noch einige, um sich zu profilieren :(

  3. Der Täter habe wohl doch in letzter Zeit sich mit vielen Killerspielen beschäftigt…aber ich kann mir nicht vorstellen dass man daruch zu einem Amokläufer wird! Der muss es schon lange geplant haben, bin ich der Meinung!

  4. Das ist doch immer das Gleiche. Die Täter werden einfach in eine Schublade gesteckt und dann ist gut. Es sind dann die Spiele schuld. Oder die Mitschüler die vielleicht nicht immer nett zu einem waren oder was weiß ich was aber wenn man sich die ganzen Amokläufer anschaut, dann wird ihnen alle das Gleiche vorgehalten, aber das stimmt nicht und ich finde es eine Frechheit, wenn man das so abtut. Das gehört sich nicht. Die Opfer und die Hinterbliebenen haben das nicht verdient. Ich könnte mich darüber so aufregen.

  5. Beim Sebbi kam eine ähnliche Diskussion auf.

    Ich habe den Eindruck, dass die Medien und auch einige Politiker hier ein paar Tatsache so verdrehen, damit bloß der schwarze Peter anderen zugeschoben werden kann.

    Folgendes habe ich beim Sebbi schon kommentiert…

    Es mag zwar sein, dass bei 90% (fiktiver Prozentsatz) aller Amok-Läufer ein Ego-Shooter auf dem Rechner ist – die Medien (und auch manche Volksvertreter erwecken aber den Eindruck als ob »90% aller derer, die Ego-Shooter auf dem Rechner haben, zwangsläufig zum Amokläufer werden«

    Und dies ist einfach falsch. Es gibt schließlich wesentlich mehr Nicht-Amokläufer unter denen, die ab und an mal einen Ego-Shooter spielen.

    Sollten Ego-Shooter »DER« Auslöser sein, wäre so etwas wie in Winnenden die Regel und nicht die (glücklicherweise nur selten stattfindende) Ausnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.