Frisch gestrichen!

Es war mal an der Zeit für ein komplett neues Theme. Also nicht erschrecken, ihr seid wirklich bei Dürrbi und Michi gelandet ;-)

Wenn euch noch ein paar kleine Fehlerchen auffallen sollten, sagt Bescheid…

Ähnliche Artikel

9 Gedanken zu „Frisch gestrichen!“

  1. danke Yvonne. Es ist ja auch gar nicht so einfach, ein Theme zu finden, welches dem Dürrbi UND mir gefällt. Männlein und Weiblein haben da halt doch unterschiedliche Geschmäcker *g* Aber mit dem hier haben wir unser beider Geschmack getroffen :-)

  2. Das freut uns, dass das neue Theme bei unseren Lesern genauso gut ankommt wie bei uns selbst.

    Ein paar kleine Anpassungen werden noch folgen, die werden sich aber eher im Hintergrund abspielen. Farblich sollten jetzt aber alle Elemente dem neuen Stil angepasst sein.

  3. Bei meinem letzten Besuch wollte ich zum Theme schon meinen Senf abgegeben, aber irgendwie klappte das nicht. Ich konnte einfach keinen Kommentar hier publizieren lassen, weil ich angeblich zu blöd gewesen bin die Matheaufgabe zu lösen. Dabei kann sogar ich mit meiner Mathenote 2+4 berechnen. Doch irgendwie sah euer Spamfilter das anders. Daher jetzt der Kommentar hierzu: SCHICK, GEFÄLLT MIR. Sieht freundlich aus.

  4. Wie Michi schon sagte, die Wahl auf ein komplett anderes Theme schlug in der Vergangenheit immer deswegen fehl, dass wir kein Design fanden, was uns beiden auf Anhieb gefiel.

    Bei diesem Theme hat uns das Design beiden aber auf Anhieb gefallen – sowohl von der Seitenaufteilung als auch von der verwendeten Farben.

    Eigentlich hat das Theme sogar noch ein Schmankerl, welches das mittlere Bild oben aus eine Reihe von vorhanden Bildern, die man in einer bestimmten Größe in ein bestimmtes Verzeichnis einstellt, per Zufall austauscht.

    Leider bedarf es hierfür aber einer bestimmten Scriptbibliothek namens „GD Library“, die auf dem Webserver aktiv sein muss. Dies ist bei meinem Hoster aber leider nicht der Fall. :(

    Daher mussten wir das mittlere Bild selbst einpassen, um trotzdem einen individuellen Header zu bekommen. Aber das ist mit einem einfachen Grafikprogramm nicht sehr schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.