Keine Zeit für Kino ?!

Kommt nur uns dass so vor, oder laufen Kinofilme heutzutage wirklich nur noch so kurze Zeit ?

Vor zwei Wochen, waren Michi und ich im Kino zu „Evan – Allmächtig“ (selten soo gelacht wie bei dem Film *spitze*) und sahen die Vorschau für die Komödie „Lizenz zum Heiraten„, welcher zu diesem Zeitpunkt noch nicht angelaufen war. Als wir gestern ins neue Programm für diese Kinowoche reinschauten, stellten wir fest, dass besagter Wunschfilm täglich nur noch um 15.00 Uhr läuft (außer am Samstag).

Da wir aber nur zum Kinotag ins Kino gehen, hat sich das als normal also schon erledigt, da ich um DIE zeit noch an der Arbeit bin.

Man kann heutzutage ja selbst wenn man will, gar nicht alle im Kino anschauen, weil sie so schnell wieder aus dem Programm raus sind. Als wir früher (vor 10+ Jahren) noch keine so großen Multiplex-Kinos hatten, liefen die Filme doch auch mehrere Wochen – da wär der Druck, für neue Filme Platz zu schaffen erheblich größer gewesen. Aber vermutlich wurde die Filme damals aus Hollywood nicht so „rausgehauen“ wie heutzutage.

Ähnliche Artikel

6 Gedanken zu „Keine Zeit für Kino ?!“

  1. Meistens richtet sich die Spielzeit eines Films im Kino auch ein wenig nach den Besucherzahlen.
    Wenn schon in den ersten Tagen, an denen der Film läuft, kaum einer kommt, setzen die Kinos diese Filme gern mal ins „Nachmittagsprogramm“.

  2. Meistens werden Filme wegen geringen Besucherzahlen gleich ins Nachmittagsprogramm verbannt und sind dann auch bald wieder ganz aus dem Programm verschwunden. Die Blockbuster, die die Kinos auch noch nach Wochen gut füllen, laufen dann auch entsprechend länger.

  3. Vielleicht werden aber auch Filme, die am Premierentag nicht sofort soundsoviel an Kohle einspielen, im Spielplan minimiert, um für die „Quotenkönige“ (lies als Geldbringer) Platz zu machen?

  4. Habe eben mit Schrecken festgestellt, dass Askimet beide Kommentare von Mario in die Spam-Queue gestellt hat….

    Gerade noch rechtzeitig bemerkt um sie wiederherzustellen…

    Warum die beiden aber ausgesondert wurden verstehe ich so recht nicht.

  5. @Mario

    Aber dadurch, dass die Filme so schnell ins Nachmittagsprogramm kommen, halten sich die Kinos auch noch die restlichen Zuschauer fern, die der arbeitenden Bevölkerung angehören.

    Aktuell ist es uns an dem Film „Könige der Wellen“ aufgefallen, den wir auch gerne gucken würden, aber kaum angelaufen, findet man ihn ausschließlich noch im Nachmittagsprogramm.

Kommentare sind geschlossen.