…noch mehr „Augenkrebs“

Echtes Web 3.0 in Reinst-Form ;-)

Wenn euch schon der Link aus dem vorherigen Beitrag Tränen in die Augen getrieben hat, dann solltet ihr mal auf der Webseite des

CURT-MAGAZIN

vorbeischauen. Klicken auf eigene Gefahr.
(Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Augenarzt… aber nicht mich)

(gefunden bei Sebbi)

Ähnliche Artikel

4 Gedanken zu „…noch mehr „Augenkrebs““

  1. Eine witzige Art zu demonstrieren, was man beim Homepage-Bau unbedingt NICHT machen sollte. Eine so massive Sammlung von Blitz und Blink Effekten ist auch eine Mordsarbeit.

Kommentare sind geschlossen.