Nicht auf Schnee vorbereitet

Ein Kollege sprach eben offenbar mit einem Kunden übers Wetter und die Schneesituation in Karlsruhe:

… die sind hier dermaßen auf Schnee vorbereitet – hier haben sogar die Streuwagen Sommerreifen !

Womit er nicht so ganz Unrecht hat. Als wir 2007 das erste Mal wirklich Schnee in/um Karlsruhe hatten, habe ich bis abends noch keinen Streuwagen auf den Hauptverkehrstrassen (z.B. B10) gesehen, so dass abends keine freie Strassen sondern nur solhe mit festgefahrener Schneedecke zu finden waren.

Offenbar haben wir Nordhessen den Schnee erst mitgebracht, als unsere Abteilung von Kassel nach Karlsruhe versetzt wurde.

Dies Jahr habe ich allerdings schon einige Streuwagen unterwegs gesehen. Man hat also doch gelernt ;-)

Pyro-Festival „Sternenzauber“

Für Samstag hatten wir uns Karten hierfür besorgt.
Nachdem wir es noch fast vergessen hätten, haben wir dann glücklicherweise doch noch dran gedacht und waren um 18:00 Uhr dann im Schlosspark des Karlsruher Schlosses.

Beim Sternenzauber Pyro-Festival gab es neben einem Show- und Musikprogramm, dieses um 19:00 Uhr anfing, ab 22:00 Uhr 3 Feuerwerke in der Länge von je ca. 15 Minuten zu bestaunen. Nein, wir bekamen nicht nur einfache Feuerwerke zu sehen. Drei Feuerwerkskünstler planten ein musiksynchrones, professionelles Lichtspektakel.

Ich hab mal nach einem Video gesucht und hab dieses hier gefunden. Es ist ganz gut geworden, die Sprachqualität ist halt leider nicht soooo gut, aber jeder weiß es selbst: Ein Feuerwerk kommt auf Bildern und Videos niemals so rüber wie in echt. Grade das erste Feuerwerk, welches ich als bestes empfand, kommt lange nicht so klasse rüber…

Aber wie auch immer das Video ist, uns hat es sehr viel Spaß gemacht, Gänsehaut gab’s gratis dazu :-)

Geil, geil, geil

Mehr kann man kaum dazu sagen. Der Thomas hat am Samstag die Halle gerockt. Die Stimmung war einfach super. Gigantisch, Thomas Godoj live zu erleben. Die Live-Stimme , boah…Hammer!!!
Ich bin noch immer ganz hin und weg!
Ich könnte die ganze Zeit von ihm schwärmen!

Wir haben ein paar schöne Bilder gemacht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Aber das Konzertfeeling kommt natürlich nicht rüber..

Dazu kommt, dass wir auch einen klasse Platz hatten, ich hatte fast immer freie Sicht auf meinen Thomas und konnte ihn wunderbar anhimmeln ;-)

Besonders schön an dem Konzert war, dass Thomas einige eigene Lieder seiner früheren Band „Wink“ zum Besten gegeben hat. Außerdem besteht seine Band zum Teil auch noch aus Mitgliedern seiner alten Band. Das zeigt, dass er eben nicht ein nur „verbiegbarer“ Casting-Gewinner ist, sondern er sich selber treu geblieben ist und es auch in Zukunft bleiben wird, und das ist gut so. Er hat’s echt drauf!

Ein paar Videos hab ich natürlich auch mal für euch rausgesucht. Etwas rockig, alles was nicht existiert, too young to grow old , Chasing Cars – „sein“ DSDS Hit durfte auch nicht fehlen, etwas ruhig mit „I don’t feel the same“
.
Fehlen darf natürlich nicht „Helden gesucht“. Aaaaber: Wir haben unseren Helden schon gefunden :o)

noch 2 mal schlafen

juchuuuu…und dann darf ich Thomas Godoj live sehen.

Am Samstag macht er endlich mit seiner Plan A-Tour 2009 Halt in Karlsruhe Durlach in der Festhalle. Um 20:00 Uhr werden wir die Halle rocken :o)
Godoj Tickets

Und als ob das noch nicht genug wäre, wird er noch im Saturn in Durlach nachmittags ein paar Liedchen zum Besten geben und anschließend Autogramme geben. Und da muss die liebe Michi natürlich ihren Dürrbi auch noch hinschleppen ;-)

Nachtrag:

Ohoh…ich hab mal bei youtube nach Live-Konzerten gesucht. Und bin dann darauf gestoßen. Ich glaub, wenn das der Dürrbi sieht und hört, bleibt er daheim *gröhl*

Das Konzert ist leider schon vorbei, später gibt’s noch ein paar Bilder

Ausgerechnet jetzt

Es ist doch total verrückt…

Hier fällt NIE Schnee, in den ganzen zwei Jahre, in denen wir hier unten bei Karlsruhe wohnen, gab es bislang ganze 48 Stunden mal Schnee zu bewundern.

Genau aus dem Grunde haben wir diesen Winter im Rahmen der Inspektion bewusst auf den Wechsel auf Winterreifen verzichtet, da ich ohnehin mindestens zwei Stück komplett hätte erneuern müssen und die Kosten wollten wir angesichts der Tatsache, dass das Auto eher selten genutzt wird dann sparen.

Nicht nur dass ausgerechnet zum damaligen Zeitpunkt (Inspektion – Ende November) mein Heimatdorf Calden im Schnee versank und wir angesichts der Rückfahrt schon Panik hatten, nein heute schneit es sogar hier für Karlsruher Verhältnisse recht viel.

(Blick aus dem Bürofenster) Schnee in Karlsruhe

Zum Glück bin ich nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn da :-)